Bruststraffung in Oldenburg

Die Bruststraffung wird häufig von Frauen in Anspruch genommen, die nach einer Schwangerschaft oder aufgrund des zunehmenden Alters unter einer erschlafften Brust leiden. Bei dieser Operation wird überschüssige Haut entfernt und die Brust wieder in eine ansprechende Form gebracht.

Auch Sie finden, dass Ihre Brüste früher einmal straffer waren? Dann lassen Sie sich in der Clinic im Centrum Oldenburg / Plastische & Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie Prof. Steinsträßer über die Möglichkeit einer Bruststraffung beraten. Hier empfängt Sie Prof. Lars Steinsträßer, ein erfahrener Experte der Brust Chirurgie. Gerne beantwortet er Ihnen Ihre Fragen zu dem Eingriff.

Einen Termin können Sie entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren. Das Team der Clinic im Centrum Oldenburg freut sich auf Sie!

Bruststraffung – Methoden und Schnitt Techniken

Die Bruststraffung ist ein sehr individueller Eingriff. Welche Methode Prof Steinsträßer Ihnen dafür empfiehlt, hängt von Ihren persönlichen Wünschen und Voraussetzungen ab.

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Techniken der Operation. Entsprechend verlaufen später auch die Narben.

Bei geringfügigem Hautüberschuss genügt bisweilen ein Schnitt um den Hof der Brustwarze. Muss mehr Haut entfernt werden, setzt der Arzt meist noch einen weiteren Schnitt, der senkrecht bis zur Umschlagfalte der Brust verläuft.

Bei der Straffung einer stark hängenden Brust kann die T- oder L-Technik sinnvoll sein. Hierbei wird ein dritter Schnitt gesetzt, der in der Umschlagfalte der Brust verläuft. Diese Methode eignet sich auch, wenn Sie neben der Straffung eine Brustverkleinerung benötigen. In diesem Fall wird zusätzlich Gewebe der Brust entfernt.

Für ein natürliches Ergebnis wird in der Regel auch die Brustwarze etwas weiter nach oben versetzt. Dank moderner Verfahren können Stillfähigkeit und Empfindungsvermögen dabei erhalten bleiben.

Bruststraffung mit Brustvergrößerung

Häufig geht die Erschlaffung der Brüste mit einem Verlust von Volumen einher. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie stark abgenommen haben.

In diesem Fall empfiehlt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie den betroffenen Frauen oftmals eine Kombination von Bruststraffung und Brustvergrößerung. Das bedeutet, dass mithilfe eines Implantats das Volumen wieder hergestellt wird. Danach kann – sofern noch nötig – die Bruststraffung erfolgen.

Ergebnis Ihrer Bruststraffung

Ziel einer Bruststraffung in der Clinic im Centrum Oldenburg ist ein natürliches Ergebnis, das mit Ihren Proportionen harmoniert. Ihre Brüste erhalten dabei ihre jugendliche Form zurück.

Auffällige Narben können wir meist vermeiden. Zum einen wendet Prof. Steinsträßer Methoden an, bei denen die Schnitte sehr unauffällig liegen. Zum anderen hilft eine gewissenhafte Nachsorge mit Kompression und Silikonpflastern dabei, dass die Narben fein und blass ausfallen.

Das Resultat Ihrer Brust Operation ist dauerhaft, auch wenn Ihr Dekolleté selbstverständlich weiter altert. Deutliche Veränderungen Ihrer Brüste sind allerdings bei einer (erneuten) Schwangerschaft oder einer Diät möglich. Daher ist die ideale Zeit für den Eingriff, wenn Sie Ihre Familienplanung abgeschlossen haben und Ihr Gewicht weitgehend halten können.

Verhalten in den Wochen nach der Bruststraffung

Um Risiken zu minimieren und ein gutes Resultat zu erhalten, sollten Sie sich in den Wochen nach der Operation exakt an die Anweisungen Ihres Arztes halten.

Sport und körperliche Belastung sollten Sie 6 bis 8 Wochen lang vermeiden. Wichtig ist zudem, dass Sie in der Zeit nach der Bruststraffung die Arme nicht über den Kopf strecken.

Unabdingbar für ein gutes Ergebnis ist Kompression. Daher müssen Sie etwa 12 Wochen lang einen Spezial-BH tragen – anfangs auch nachts. Die Kompression unterstützt die Heilung der Brüste und sorgt so für eine perfekte Form und unauffällige Narben.

Alles Weitere zum Thema Nachsorge erfahren Sie von Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bei der Beratung in Oldenburg.

Bruststraffung – Kosten und Finanzierung der Operation

Wie hoch die Kosten Ihrer Bruststraffung ausfallen, hängt von Methode und Aufwand der Operation ab. In der Clinic im Centrum Oldenburg berechnen wir ab 5.700 € für den Eingriff.

Den genauen Preis Ihrer Bruststraffung erfahren Sie bei der Beratung, nachdem Prof. Steinsträßer Ihre Brust untersucht und mit Ihnen ein mögliches Vorgehen besprochen hat.

Gerne können Sie die Kosten Ihrer Bruststraffung bei uns auch in Raten begleichen.

Jetzt zur Bruststraffung in Oldenburg beraten lassen

Sie überlegen schon länger, ob Sie eine Straffung Ihrer Brust zufriedener machen könnte? Nichts kann Ihnen mehr Sicherheit geben als das persönliche Gespräch mit einem Facharzt für Plastische Chirurgie.

Bei der Beratung erfahren Sie alles über Methoden, Ablauf, Risiken sowie die Kosten des Eingriffs. Auch über das richtige Verhalten vor und nach der Bruststraffung werden Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Erfüllen Sie sich Ihren Traum von einer schönen, straffen Brust! Vereinbaren Sie einen Termin in der Clinic im Centrum Oldenburg und erfahren Sie alles über Ihren Wunsch-Eingriff.

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-3 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1 Nacht

Nachsorge: Spezial BH für 6 Wochen, Sportpause für 4-6 Wochen

Ärzte am Standort

<
Prof. Dr. Lars Steinsträßer
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Prof. Dr. Steinsträßer ist ein renommierter Facharzt für Plastisch-Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Er berät und behandelt seine Patienten in einer ruhigen und vertrauensvollen Atmosphäre mit sanften und innovativen Methoden. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit fungiert er als Dozent an der European Medical School in Oldenburg. Für seine Tätigkeit als medizinischer Wissenschaftler hat er mehrfach Auszeichnungen erhalten.

Clinic im Centrum – Oldenburg

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Gartenstraße 2
26121 Oldenburg

Telefon
+49 (0) 441 / 249 24 290