Faltenbehandlung in Fulda

Das Alter geht weder am Gesicht noch am Körper spurlos vorüber. Viele Menschen – auch in Fulda – fühlen sich eigentlich noch ganz fit und jugendlich, doch das Spiegelbild zeigt erbarmungslos immer tiefer werdende Falten. Auch eine Diät kann uns manchmal älter aussehen lassen, wenn sie beispielsweise zu einem Volumenverlust im Gesicht führt.

Auf all diese Probleme kennt die Plastische und Ästhetische Chirurgie eine Antwort: die Faltenbehandlung. Inzwischen gibt es viele unterschiedliche Methoden, mit denen sich eine individuelle und spezifische Antiaging-Behandlung durchführen lässt. Ein natürliches Ergebnis steht dabei für viele Patienten im Fokus.

Auch in der Clinic im Centrum Fulda / Privatpraxis Dr. Pless können Sie eine Faltenbehandlung vornehmen lassen. Dr. Eva Maria Pless, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, berät und behandelt Sie umfassend und mit maßgeschneiderten Konzepten. Egal ob Botox®, Hyaluronsäure oder Fadenlifting: Eine Faltenbehandlung kann in der Clinic im Centrum Fulda auf vielfältige Art und Weise erfolgen und richtet sich stets nach Ihren persönlichen Wünschen und Voraussetzungen.

Möchten Sie wissen, wie Sie dank einer Faltenunterspritzung wieder zu einem frischeren und jugendlicheren Aussehen gelangen? Dann empfehlen wir Ihnen, mit unserer Praxis in Fulda Kontakt aufzunehmen und einen unverbindlichen Beratungstermin bei Dr. Pless zu vereinbaren!

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Baustein, der auch natürlich in der Haut vorkommt. Er sorgt durch seine Fähigkeit, große Mengen Wasser speichern zu können, für Volumen. Im Alter produziert der Körper leider immer weniger davon, weshalb die Haut immer trockener und dünner wird, was zu Falten führt.

Eine Behandlung mit Hyaluronsäure kann sowohl Falten – zum Beispiel Knitterfältchen, Nasolabialfalten oder Marionetten-Falten – ausgleichen als auch großflächig eingesetzt Volumen und abgesunkene Gesichtskonturen erzeugen. Letzteres nennt man auch Liquid Lift. „Damit können beispielsweise Hohlwangen korrigiert werden“, erklärt Dr. Pless ihren Patienten aus Fulda. Weiterhin kann eine Hyaluron-Behandlung zur Korrektur von Augenringen eingesetzt werden.

Der Effekt der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ist unmittelbar nach der Anwendung sichtbar. Nach sechs bis zwölf Monaten hat sich zwar die Hyaluronsäure abgebaut. Indem die Behandlung jedoch die Kollagenproduktion an der jeweiligen Stelle anregt, kann das Resultat deutlich nachhaltiger ausfallen. Dennoch kann bei Bedarf jederzeit eine erneute Behandlung erfolgen.

Die Faltenunterspritzung mit Botox® (Botulinumtoxin)

Die Botoxbehandlung zählt mit zu den bekanntesten Methoden der Faltenbehandlung. Botox® ist der Name eines bekannten Markenprodukts, das den Wirkstoff Botulinumtoxin enthält und auch in unserer Praxis in Fulda häufig zum Einsatz kommt. Botox® hat einen muskelentspannenden Effekt und wird im Fachbereich Plastische und Ästhetische Chirurgie zur Korrektur mimischer Falten verwendet. Das sind zum Beispiel Stirnfalten, Krähenfüße oder Zornesfalten – also Falten, die entstehen, wenn Emotionen das Gesicht in Bewegung versetzen.

Botulinumtoxin hemmt die Reizübertragung zwischen Nerv und Muskel. Auf diese Weise unterbleibt die Muskelkontraktion und die Haut kann sich an der entsprechenden Stelle wieder glätten. Da Botox® somit eher „indirekt“ wirkt, dauert es rund eine Woche, bis ein Resultat der Behandlung sichtbar ist.

Die Haltbarkeit der Behandlung beträgt rund sechs Monate. Auch in diesem Fall können bedenkenlos erneute Behandlungen vorgenommen werden: „Bislang konnten keine negativen Auswirkungen von Botox® auf den Körper nachgewiesen werden“, so Dr. Pless.

Die Behandlung mit Eigenfett: Faltenunterspritzung plus Körpermodellierung

Einige Menschen stehen im Labor erzeugten Präparaten zur Faltenbehandlung skeptisch gegenüber – auch wenn dazu meist kein Grund besteht. Solche Patienten fragen dann manchmal nach einer Behandlung mit Eigenfett. „Autologes Fett ist ein körpereigenes Material, das sich unter entsprechenden Voraussetzungen sowohl gezielt gegen einzelne, tiefe Falten als auch zum Ausgleich bei einem Volumenverlust einsetzen lässt“, weiß Dr. Pless.

Der große Vorteil: Wer sich einer solchen Faltenbehandlung unterzieht, erhält zusätzlich eine Fettabsaugung und kann so kleinere unliebsame Problemzonen loswerden. „Das Eigenfett muss ja erst einmal gewonnen werden – und das geht eben nur mit einer Fettabsaugung“, erläutert Dr. Pless. Dafür sollten Patienten ausreichende Fettreserven an einer anderen Körperstelle verfügen.

Nach der Fettabsaugung werden die Fettzellen gereinigt und speziell aufbereitet. Anschließend werden sie mit feinen Kanülen an den gewünschten Stellen im Gesicht oder auch anderen Körperstellen injiziert.

Da Eigenfett teilweise anwächst, kann das Ergebnis mehrere Jahre haltbar sein. Ein Nachteil ist, dass sich bei weiteren altersbedingten Veränderungen im Gesicht das Eigenfett verschieben kann. Aus diesem Grund ist eine umfassende fachärztliche Beratung im individuellen Fall unerlässlich.

Wie hoch sind die Kosten einer Faltenbehandlung?

Die Frage nach den Kosten der Faltenunterspritzung ist eine Frage, die viele Patienten bewegt, wenn sie im Internet danach recherchieren. Allerdings gibt es hierauf in der Clinic im Centrum Fulda keine pauschalen Antworten. „Wie teuer eine Faltenbehandlung ist, ist von vielen individuellen Faktoren abhängig – unter anderem davon, wie ausgeprägt Ihre Falten sind, welche Methode der Faltenunterspritzung Sie wählen und welche Mengen einer Substanz für die Behandlung benötigt werden“, erläutert Dr. Pless. Bisweilen macht es auch Sinn, unterschiedliche Behandlungen zu kombinieren, um Falten optimal und nachhaltig zu korrigieren.

Kurzum, der Preis kann von Patient zu Patient und von Behandlung zu Behandlung variieren. Einen konkreten Kosten-Voranschlag erhalten Sie daher im Beratungsgespräch, wenn die Ziele Ihrer Faltenbehandlung geklärt sind und Dr. Pless Gesicht und Haut genau untersuchen konnte.

Ihr seriöser Kontakt für eine Faltenbehandlung in Fulda

Wenn Sie aus Fulda und dem Raum Hessen kommen und unter Ihren Falten leiden, dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Rufen Sie uns dafür an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir beantworten Ihnen erste Fragen so gut es geht und vereinbaren gerne einen unverbindlichen Beratungstermin für Sie!

Quickfacts

 

Dauer 30 Minuten

Narkose ggf. lokale Betäubung

Übernachtung ambulant

Nachsorge: Kühlen, kein Sport und kein Alkohol für 2 Tage

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Eva Maria Pless
FACHÄRZTIN FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Eva Maria Pless ist eine Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, die ihre Ausbildung an international renommierten Kliniken absolvierte. Indem sie regelmäßig an Kongressen und Fortbildungen im In- und Ausland teilnimmt, ist sie in der Lage, ihre Patienten auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu behandeln. Ihre Schwerpunkte sind die Straffung von Gesicht und Augenlidern mit schonenden Methoden sowie die narbensparende Brustchirurgie.

Clinic im Centrum – Fulda

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Maria-Ward-Straße 3
36037 Fulda

Telefon
+49 (0) 661 / 97 37 999 2