Schamlippenverkleinerung in Oldenburg

Viele Frauen haben innere Schamlippen, die deutlich über die äußeren hinausragen. Das kann nicht nur das ästhetische Empfinden beeinträchtigen, sondern auch zu Problemen bei Sport und Sexualität führen. So können sehr lange innere Schamlippen zu Schmerzen führen und sogar einreißen.

Daher entscheiden sich manche Frauen für eine Schamlippenverkleinerung. Bei dieser Operation werden die inneren Schamlippen gekürzt. Dieser Eingriff hat wenige Risiken, wenn er von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt wird.

Auch Sie denken über einen Eingriff an den Schamlippen nach? Dann kommen Sie gerne in die Clinic im Centrum Oldenburg / Plastische & Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie Steinsträßer. Hier berät und behandelt Sie Prof. Lars Steinsträßer, ein fachärztlicher Experte mit viel Erfahrung in der Intimchirurgie.

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie eine Nachricht über unser Kontakt Formular. Dann vereinbaren wir gerne einen Termin für Sie.

Schamlippenverkleinerung in der Clinic im Centrum Oldenburg

In der Clinic im Centrum Oldenburg wird die Verkleinerung der Schamlippen in der Regel ambulant durchgeführt. Die Operation dauert rund 45 Minuten und kann in örtlicher Betäubung erfolgen.

Mit welcher Methode Ihre inneren Schamlippen gekürzt werden, wird Prof. Steinsträßer in der persönlichen Beratung in Oldenburg mit Ihnen besprechen. Grundsätzlich hinterlässt die Schamlippenverkleinerung normalerweise keine sichtbaren Narben.

Wichtig ist es, den idealen Zeitpunkt für den Eingriff zu wählen. Idealerweise sollten Sie in der darauffolgenden Woche keine Regelblutung haben. Drei weitere Wochen verzichten Sie außerdem bitte auf Tampons.

Wie verhalte ich mich nach der Schamlippenverkleinerung?

Durch richtiges Verhalten können Sie als Patientin maßgeblich zu einem guten Ergebnis Ihrer Schamlippen Operation beitragen.

In der Zeit nach der Verkleinerung der inneren Schamlippen sollten Sie Ihren Intimbereich schonen.

Auf Sport müssen Sie für rund drei Wochen verzichten. Auch mit Geschlechtsverkehr sollten Sie etwa vier Wochen warten.

In den ersten Tagen nach der Schamlippenverkleinerung gilt es, den Intimbereich gut zu pflegen. Prof. Steinsträßer wird Ihnen hierfür Tipps und Verhaltensregeln mit auf den Weg geben.

Vermeiden Sie es in der ersten Woche, viel zu sitzen. Es kann sein, dass die operierten Schamlippen brennen und leicht schmerzen.

Bei Bedarf dürfen Sie ein leichtes Schmerzmittel einnehmen. Bitte halten Sie sich diesbezüglich strikt an die Empfehlungen Ihres Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Ergebnis der Schamlippenverkleinerung

Ziel der Schamlippen OP ist, die inneren und äußeren Schamlippen in ein harmonisches Verhältnis zu bringen. Dabei spielen Ihre persönlichen Wünsche als Patientin eine große Rolle. Nutzen Sie das Beratungsgespräch in Oldenburg, um offen mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie über Ihre Vorstellungen zu sprechen.

Das Ergebnis einer Schamlippenverkleinerung ist immer dauerhaft. Dennoch können sich die Labien verändern – beispielsweise im Rahmen einer Schwangerschaft. Deshalb kann es sinnvoll sein, mit dem Eingriff zu warten, bis Ihre Familienplanung abgeschlossen ist.

Schamlippenverkleinerung: Kosten

In der Clinic im Centrum Oldenburg können Frauen ab 1.400 € eine Schamlippenverkleinerung durchführen lassen. Die exakten Kosten kalkulieren sich dabei aus Methode, Umfang der Schamlippen OP sowie der Anästhesie.

Gerne können Sie Ihren Eingriff bei uns mit einer Finanzierung in Raten begleichen.

Ihr Experte für eine Schamlippenverkleinerung in Oldenburg

Sie haben sehr lange innere Schamlippen und empfinden diese nicht als ästhetisch? Leiden Sie womöglich sogar unter entsprechenden Beschwerden? Dann lassen Sie sich einfühlsam und kompetent von Prof. Steinsträßer zum Thema Schamverkleinerung beraten.

Vereinbaren Sie Ihren Termin entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular. Wir nehmen Ihr Anliegen ernst und werden es mit größter Diskretion behandeln.

Quickfacts

 

Dauer: 1,5 Stunden

Narkose: Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Übernachtung: ambulant oder 1 Nacht

Nachsorge: Verband, Sitzbäder, Sportpause für 6 Wochen

Ärzte am Standort Oldenburg

<
Prof. Dr. Lars Steinsträßer
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Prof. Dr. Steinsträßer ist ein renommierter Facharzt für Plastisch-Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Er berät und behandelt seine Patienten in einer ruhigen und vertrauensvollen Atmosphäre mit sanften und innovativen Methoden. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit fungiert er als Dozent an der European Medical School in Oldenburg. Für seine Tätigkeit als medizinischer Wissenschaftler hat er mehrfach Auszeichnungen erhalten.

Clinic im Centrum – Oldenburg

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Gartenstraße 2
26121 Oldenburg

Telefon
+49 (0) 441 / 249 24 290