Schweißdrüsenabsaugung in Oldenburg

Schwitzen ist eine sehr wichtige Funktion. Denn Schweiß hilft, den Körper bei Hitze oder Belastung abzukühlen. Manche Menschen schwitzen allerdings mehr als üblich und teilweise vollkommen ohne Grund. Dieses Phänomen nennen Ärzte Hyperhidrose.

Obwohl sie ungefährlich ist, kann Hyperhidrose für die Patienten sehr belastend sein. Daher interessieren sich viele Betroffene für eine medizinische Therapie wie die Schweißdrüsenabsaugung.

Die Schweißdrüsenabsaugung können Sie auch in der Clinic im Centrum Oldenburg / Plastische & Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie Steinsträßer vornehmen lassen. Hier praktiziert Prof. Lars Steinsträßer, ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Neben der Schweißdrüsenabsaugung bietet er auch eine Behandlung mit Botox gegen übermäßiges Schwitzen an.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten einer Anti-Schweiß-Therapie erfahren? Dann kommen Sie zur Beratung in unsere Praxis in Oldenburg. Einen Termin können Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren.

Schweißdrüsenabsaugung – So wird die Operation durchgeführt

Die Schweißdrüsenabsaugung ist ein operativer Eingriff für Patienten, die sich die Schweißdrüsen entfernen lassen möchten. Der Vorteil einer solchen Operation ist ein sofortiges und dauerhaftes Ergebnis.

Der Ablauf der Schweißdrüsenabsaugung ähnelt einer Fettabsaugung. Bei dem Eingriff setzt der Arzt einen 2 bis 3 cm langen Schnitt im Bereich der Achselhöhle. Eine Tumeszenzlösung wird injiziert. Diese löst die Schweißdrüsen aus dem umgebenden Gewebe und ermöglicht so eine schonende Absaugung.

Häufig wird die Schweißdrüsenabsaugung in der Clinic im Centrum Oldenburg in (kurzer) Vollnarkose vorgenommen. Die Dauer der Operation ist abhängig von ihrem Umfang. Entsprechend kann der Eingriff ambulant oder auch stationär erfolgen.

Botox Behandlung statt Schweißdrüsenabsaugung

Das operative Entfernen der Schweißdrüsen hat einige, wenn auch geringe Risiken. Deshalb entscheiden sich manche Patienten für eine Botox Therapie. Hierbei werden die Schweißdrüsen mithilfe von Botulinumtoxin blockiert.

Anders als bei der Schweißdrüsenabsaugung dauert es einige Tage, bis die Therapie wirkt. Anschließend sind Sie für etwa sechs Monate von übermäßigem Schwitzen befreit. Nach dieser Zeit kann die Behandlung wiederholt werden.

Anti Schweiß Therapie – Kosten

Die Kosten einer Botox Behandlung gegen Hyperhidrose beginnen in der Clinic im Centrum Oldenburg bei 650 €. Der genaue Preis ist davon abhängig, wie sehr Sie schwitzen und wie viel Botox für eine gute Wirkung benötigt wird.

Die Kosten der Schweißdrüsenabsaugung fragen Sie bitte bei der persönlichen Beratung nach.

Schwitzen adé – Schweißdrüsenabsaugung in Oldenburg

Sie leiden unter Hyperhidrose und möchten sich endlich im Körper wohlfühlen? Dann kommen Sie für eine Schweißdrüsenabsaugung oder Botulinum Behandlung in die Clinic im Centrum Oldenburg.

Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontakt Formular. Unser Team vereinbart für Sie einen Termin bei Prof. Steinsträßer.

Quickfacts

 

Dauer 1-2 Stunden

Narkose lokale Betäubung, ggf. Dämmerschlaf

Übernachtung ambulant

Nachsorge: Kompressionshemd für 2 Wochen, Sportpause

Ärzte am Standort Oldenburg

<
Prof. Dr. Lars Steinsträßer
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Prof. Dr. Steinsträßer ist ein renommierter Facharzt für Plastisch-Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Er berät und behandelt seine Patienten in einer ruhigen und vertrauensvollen Atmosphäre mit sanften und innovativen Methoden. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit fungiert er als Dozent an der European Medical School in Oldenburg. Für seine Tätigkeit als medizinischer Wissenschaftler hat er mehrfach Auszeichnungen erhalten.

Clinic im Centrum – Oldenburg

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Gartenstraße 2
26121 Oldenburg

Telefon
+49 (0) 441 / 249 24 290