Augenlidstraffung

Große Augen wirken aufmerksam, klar und wach. Schlupflider, Tränensäcke oder Augenringe lassen uns hingegen müde und älter aussehen. Wenn auch Sie davon betroffen sind, kann eine Augenlidstraffung eine gute Entscheidung sein.

Bei dieser risikoarmen Operation werden Hautüberschüsse sowie Fett und Gewebe an Ober- oder Unterlidern entfernt. Nach dem Eingriff wirkt in der Regel das gesamte Gesicht jünger und strahlender.

Auch wenn die Lidstraffung ein ambulanter Eingriff ohne größere Risiken ist, sollten Sie sich immer an einen qualifizierten Arzt wenden. Die beste Wahl ist ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit entsprechender Erfahrung.

Augenlidstraffung bei
Clinic im Centrum

Bei Clinic im Centrum wird die Lidstraffung mit modernen, schonenden Methoden durchgeführt. Dadurch hinterlässt der Eingriff kaum sichtbare Narben. Unsere Patienten erhalten ein natürlich frisches Aussehen.

Möchten Sie einen Termin zur unverbindlichen Beratung über die Augenlidstraffung vereinbaren? Das können Sie gerne telefonisch oder über unser Kontakt Formular tun. Wir freuen uns darauf, Sie umfassend über die Augenlidkorrektur zu informieren!

Quickfacts

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Narkose: örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Übernachtung: ambulant oder 1 Nacht

Nachsorge: Kühlen, Schlafen mit erhöhtem Überkörper

Wie wird eine Augenlidstraffung
durchgeführt?

Unter dem Begriff der Lidstraffung fassen wir die Ober- und die Unterlidstraffung zusammen. Die beiden Eingriffe können getrennt, aber auch kombiniert in einer Operation erfolgen. Ausschlaggebend dafür sind Ihre persönlichen Wünsche und Voraussetzungen.

Oberlidstraffung – Schlupflider korrigieren

Bei der Oberlidstraffung werden Schlupflider entfernt. Hierfür wird ein feiner, keilförmiger Schnitt ganz unauffällig in der oberen Falte an Ihrem Lid gesetzt. So sind später bei geöffneten Augen keine Narben sichtbar.

Die Operation dauert rund 30 Minuten pro Lid. Der Eingriff erfolgt meist ambulant, seltener auch mit einer Übernachtung in der Klinik.

Unterlidstraffung – Tränensäcke entfernen

Bei der Unterlidstraffung entfernt Ihr Chirurg die Tränensäcke. Dafür setzt er einen Schnitt am Rand Ihres Unterlids. Eine zweite Möglichkeit ist der Schnitt hinter dem Wimpernkranz in der Bindehaut.

Dann folgt die Entfernung von überschüssiger Haut und Fettgewebe. Zudem kann Fett auch in die Tränenrinne verlagert werden.

Nach der Straffung wird der kleine Schnitt fein vernäht.

Die Unterlidstraffung kann ebenfalls ambulant erfolgen. Nur in einigen Fällen bleiben Sie noch eine Nacht in der Klinik.

Behandlung von Augenringen

Bei Augenringen benötigen Sie keine operative Unterlidstraffung, wenn keine überschüssige Haut entfernt werden muss.

Stattdessen empfehlen wir Ihnen eine Behandlung mit Hyaluronsäure. Dabei wird die Tränenrinne aufgefüllt und so die dunklen Schatten unter den Augen kaschiert.

Diese Behandlung verlangt höchste Präzision und sehr gute anatomische Kenntnisse. Daher sollten Sie auch diesen Eingriff nur von einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie vornehmen lassen.

Wie hoch sind die Kosten
einer Augenlidkorrektur?

In Deutschland bewegen sich die Preise für die Oberlidstraffung in seriösen Kliniken zwischen 1.900 und 2.800 €. Die Kosten der – etwas komplexeren – Unterlidstraffung betragen zwischen 4.000 und 5.000 €.

Was kostet meine individuelle Augenlidstraffung? Diese Frage können wir Ihnen am besten bei einer persönlichen Beratung beantworten. Denn bei Clinic im Centrum möchten wir Sie und Ihre Wünsche zunächst näher kennen lernen.

So berechnen wir bei der Augenlidstraffung die Kosten

  • Wie umfangreich gestaltet sich der Eingriff?
  • Wie hoch sind die Kosten für die Anästhesie?
  • Wie umfangreich gestaltet sich die postoperative Behandlung?
  • Wird der Eingriff ambulant durchgeführt oder bleiben Sie eine Nacht in der Klinik?

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Augenlidstraffung?

Bei der Lidkorrektur handelt es sich meist um eine rein plastisch-ästhetische Operation. Daher werden die Kosten der Augenlidstraffung nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Ausnahmen sind nur sehr vereinzelt möglich, wenn die Sehfähigkeit eingeschränkt ist. Für eine Kostenübernahme benötigt Ihre Krankenkasse in solch einem Fall eine Bescheinigung durch den Augenarzt.

Bitte fragen Sie bereits vor Ihrer Beratung bei Ihrer Krankenkasse nach, ob Ihre Augenlidstraffung in einer Privatklinik übernommen wird. Bei einem positiven Bescheid erhalten Sie von uns nach Ihrer Beratung gerne einen Kostenvoranschlag.

Welches Ergebnis erzielt
die Augenlidkorrektur?

Das leistet eine Lidstraffung
  • Korrektur altersbedingter Falten und Erschlaffungen

Mit der Hautalterung lässt die Spannkraft und Elastizität der Augenlider nach. Viele Patienten entscheiden sich daher im Alter zwischen 40 und 60 Jahren für eine Augenlidkorrektur.

Zu unseren Patienten zählen übrigens nicht nur Frauen. Auch viele Männer lassen eine Augenlidstraffung vornehmen – oftmals aus beruflichen Gründen.

  • Entfernung genetisch bedingter Schlupflider

Wenn jüngere Menschen den Eingriff vornehmen lassen, sind meist genetisch bedingte Schlupflidern der Grund dafür.

Auch Menschen aus Asien interessieren sich manchmal in jungen Jahren für eine Augenlidstraffung. Durch eine künstlich gestaltete Lidfalte wirken die Augen größer und europäischer.

  • Verbesserung funktioneller Probleme der Augenlider

Starke Schlupflider können das Blickfeld beeinträchtigen und Sehstörungen verursachen. Dann liegt ein medizinischer Grund für die Lidstraffung vor.

Augenlidstraffung – Erfahrungen unserer Patienten

Unsere Augen erfüllen nicht nur als unser Sehorgan eine wichtige Funktion. Sie helfen uns auch dabei, Kontakt aufzunehmen und mit unserem Gegenüber zu kommunizieren. Große, wache Augen wirken freundlich, dynamisch und jugendlich.

Nach einer Augenlidstraffung werden die meisten unserer Patienten werden fünf bis zehn Jahre jünger geschätzt. Viele machen die Erfahrung, dass sie mehr positives Feedback aus ihrem Umfeld erhalten.

Bei Clinic im Centrum stehen Harmonie und  Natürlichkeit im Fokus. Ziel der Augenkorrektur ist eine jugendliche Ausstrahlung, die perfekt zu Ihrem individuellen Erscheinungsbild passt. Gerne kann Ihnen Ihr Arzt dazu Vorher Nachher Bilder seiner Patienten zeigen.

Das Ergebnis der Lidstraffung ist immer dauerhaft, auch wenn das Gesicht natürlich weiter altert.

Wie bereite ich mich
auf die Operation vor?

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise, um optimale Voraussetzungen für die Heilung und ein perfektes Ergebnis zu schaffen:

  • mindestens 14 Tage vor der OP keine Medikamente einnehmen, die die Blutgerinnung hemmen
  • zwei Wochen vor dem Eingriff kein Nikotin oder Alkohol
  • bei Vollnarkose: am Abend vor der OP ab 22 Uhr nüchtern bleiben

Am Morgen der OP sollten Sie duschen und das Gesicht gründlich mit Wasser und Seife reinigen. Danach bitte keine Kosmetika oder Cremes auftragen.

Kalte Duschen ab etwa vier Wochen vor der OP fördern die Durchblutung. So können Sie die Heilung ggf. beschleunigen.

Für acht bis 10 Tage nach der Operation werden Sie nicht arbeitsfähig sein. Beantragen Sie dafür rechtzeitig Urlaub.

Was sollte ich in den Wochen
nach dem Eingriff beachten?

Eine sorgfältige Nachbehandlung ist wichtig für den Heilungsprozess und damit auch für das Ergebnis. Nehmen Sie aus diesem Grund bitte sämtliche vereinbarten Kontrolltermine wahr. Die Fäden werden nach vier bis sieben Tagen gezogen.

Schwellungen reduzieren

In den ersten Tagen empfehlen wir Ihnen konsequentes Kühlen der Augen mit Pads oder Umschlägen. Zudem sollten die Patienten mit erhöhtem Oberkörper schlafen.

Schmerzen lindern

Normalerweise müssen Sie nach dem Eingriff keine starken Schmerzen befürchten. Sollte Kühlung alleine nicht helfen, dürfen Sie gerne ein vom Arzt verordnetes Schmerzmittel einnehmen.

Pflege der Augen

Nach der Operation kann es bisweilen zu verschwommenen Sehen und Trockenheit der Augen kommen. Hierfür erhalten Sie Augentropfen oder eine Salbe.

Sport nach der Lidstraffung

Auf Sport und körperliche Belastung sollten Sie für etwa vier Wochen verzichten. Leichte Bewegung wie Spazierengehen oder kurze Strecken Radfahren sind erlaubt.

Brille statt Kontaktlinsen

Da Kontaktlinsen die Augen reizen können, empfehlen wir Ihnen, für mindestens 12 Tage eine Brille zu tragen.

Make-up nach einer Lidstraffung

Make-up dürfen Sie wieder auftragen, wenn die Fäden gezogen wurden. Auf diese Weise können Sie auch eventuell noch bestehende Hämatome überschminken.

Wärme und UV-Strahlung meiden

Bis die Schwellungen vollständig abgeklungen sind, sollten Sie auf Wannenbäder und Saune verzichten. Duschen dürfen Sie spätestens nach einer Woche wieder.

Auch UV-Strahlung (Sonnenbäder, Solarium) sollten Sie für drei Monate nach einer Augenlidstraffung meiden. Tragen Sie eine Sonnenbrille, wenn Sie nach draußen gehen oder tragen Sie einen starken UV-Schutz auf.

Heilung fördern durch Nahrungsergänzung

Darüber hinaus empfehlen wird Ihnen Curetin®. Dieses Nahrungsergänzungspräparat liefert Ihrem Körper alle wichtigen Nährstoffe, die er während der Heilungsphase benötigt.

Wann bin ich wieder arbeitsfähig?

Voll arbeitsfähig sind Sie in der Regel nach 2 Wochen. Leichte körperliche Aktivitäten sind bereits nach 8 Tagen wieder möglich. Allerdings können die Augen bei langem Lesen oder Bildschirmarbeit schnell ermüden. Gönnen Sie sich daher unbedingt Pausen.

Welche Risiken hat
die Augenlidkorrektur?

Sowohl bei der Oberlidstraffung als auch beim Entfernen von Tränensäcken sind die Risiken sehr gering. Entscheidend für den Erfolg Ihrer OP sind eine gute Klinik und ein kompetenter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Was dies betrifft, sind Sie bei Clinic im Centrum in sicheren Händen. Alle unsere Ärzte verpflichten sich einem strengen und einheitlichen Qualitätsmanagement.

Weiterhin können Sie selbst Risiken reduzieren, indem Sie in der postoperativen Zeit die Empfehlungen Ihres Arztes beachten.

Häufige und harmlose Nebenwirkungen

Für ein bis zwei Wochen nach der Lidstraffung müssen Sie mit Schwellungen und Blutergüssen rechnen. Bei behutsamer Kühlung klingen diese jedoch rasch ab. Zudem empfehlen wir das Schlafen mit erhöhtem Oberkörper.

Blutergüsse bilden sich innerhalb von ein bis zwei Wochen nach der Operation von selbst wieder zurück. Nach der Entfernung der Fäden können Sie Verfärbungen überschminken.

Wenn die Betäubung nachlässt, können in den ersten Tagen leichte Schmerzen auftreten. Ihr Arzt kann Ihnen gerne ein geeignetes Schmerzmittel verordnen. Nehmen Sie bitte niemals eigenmächtig Medikamente ein!

Richtige Arzt-Wahl reduziert Risiken

Schwere Komplikationen drohen nur, wenn der Arzt nicht ausreichend qualifiziert ist. Dazu zählen unerwünschte Ergebnisse wie Asymmetrien, Fehlstellungen des Lids oder ein hohläugiges Aussehen.

Deshalb sollten Sie sich niemals an die erstbeste Beauty Klinik wenden. Auch sehr niedrige Preise sind immer ein Indikator für geringe Qualität.

Wie vereinbare ich einen Termin
zur Beratung bei Clinic im Centrum?

Sie interessieren sich für eine Augenlistraffung und möchten sich gerne persönlich beraten lassen? Dann können Sie entweder telefonisch oder über Kontakt Formular einen Termin vereinbaren.

Erste Fragen beantwortet Ihnen unser freundliches Team gerne am Telefon.

Was passiert bei der Beratung?

 

Die Beratung wird stets von dem Facharzt geführt, der Sie später auch operiert. Er wird sich viel Zeit für Sie nehmen und Sie umfassend über die Augenlidstraffung aufklären.

Auch eine Untersuchung ist Teil des Termins. Dabei wird Ihr Arzt Ihren Augenlider untersuchen und Hautüberschüsse vermessen. Danach kann er Ihnen erläutern, wie er die Operation durchführen kann.

Wo finde ich eine gute Klinik
für eine Augenlidstraffung?

Clinic im Centrum ist Ihre Top-Adresse für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf höchstem medizinischem Niveau. Qualität, Sicherheit und ärztliche Verantwortung stehen bei uns an erster Stelle.

Ihr Standort ist nicht dabei?