Penisvergrößerung

Viele Männer empfinden ihren Penis als zu klein oder zu dünn. Wenn auch Sie sich aus diesem Grund unwohl fühlen, kann Ihnen eine Penisvergrößerung helfen.

Bei diesem Eingriff kann nicht nur die Penislänge, sondern auch die Dicke des Penis verändert werden. Beides ist ohne große Risiken möglich. Niemand kann zudem später erkennen, dass Sie Ihren Penis haben vergrößern lassen.

Wichtig ist jedoch, dass Sie sich für eine Penisvergrößerung an einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wenden. Nur ein solcher Arzt ist qualifiziert für eine Verlängerung oder Verdickung Ihres Penis. Er sollte zudem über viel Erfahrung in der Intimchirurgie verfügen.

Penisvergrößerung bei Clinic im Centrum

Eine Penisvergrößerung zählt zu den Spezialthemen im Bereich Plastische und Ästhetische Chirurgie. Sie sollten sich daher nicht jedem Arzt anvertrauen, sondern sich Experten auf diesem Gebiet wenden.

Aus diesem Grund bietet Ihnen Clinic im Centrum die Penisvergrößerung nicht an jedem Standort an. Sie finden bei uns jedoch Kliniken, die sich auf Intimchirurgie spezialisiert haben. Hier können Sie sich auf ein gutes Ergebnis verlassen.

Sie möchten sich diskret beraten lassen? Dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontakt Formular.

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-3 Stunden

Narkose: Vollnarkose

Übernachtung: 1 Nacht

Nachsorge: Kein Sport, kein Geschlechtsverkehr für ca. 6 Wochen

Wann ist eine Penisvergrößerung sinnvoll?

Vorgaben für die „richtige“ Penislänge gibt es grundsätzlich nicht. In Deutschland liegt die durchschnittliche Penislänge im schlaffen Zustand bei 9,16 Zentimeter. Beim erigierten Penis beträgt sie 13,12 Zentimeter.

Männer, deren Penis diesem Durchschnitt nicht entspricht, sind damit oft sehr unglücklich. Auch wenn es sich dabei meist um rein subjektives Empfinden handelt, nehmen wir bei Clinic im Centrum Ihren Leidensdruck sehr ernst.

Eine medizinische Indikation für eine Penisverlängerung stellt auf der Mikropenis dar. Von einem solchen spricht man, wenn der Penis im erigierten Zustand unter 7,5 cm misst.

Wie wird eine Penisvergrößerung durchgeführt?

Der Penis kann sowohl verlängert als auch verdickt werden. Diese beiden Methoden können Sie auf Wunsch auch kombiniert durchführen lassen.

Penisverlängerung

Der Penis läuft im Inneren des Körpers weiter und ist nur teilweise von außen sichtbar. Ist das Verhältnis von innen und außen liegendem Penis ungünstig, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Penis.

Bei dem Eingriff wird ein kleiner Hautschnitt im Unterbauch gesetzt. Über diesen werden die vorderen Haltebänder des Penis vom Beckenknochen gelöst. Dann wird der innenliegende Teil ein Stück weit nach außen gezogen.

Die operative Penisvergrößerung erfolgt im Normalfall unter Vollnarkose und dauert zwei bis drei Stunden. Nach dem Eingriff bleiben Sie meist noch eine Nacht in der Klinik.

Penisverdickung

Laut einer im Fachmagazin Journal of Sexual Medicine veröffentlichten Studie spielt die Penislänge für Frauen eine geringere Rolle als der Durchmesser des Penis. Ist der Umfang Ihres Penis Ihrem Empfinden nach zu gering, kann eine Penisverdickung mit Eigenfett helfen.

Voraussetzung für die Behandlung ist eine Fettabsaugung. Anschließend werden die Fettzellen mit einer Kanüle in den Penis transplantiert. Dies erfolgt ambulant und in örtlicher Betäubung.

Welchen Vorher Nachher Effekt erzielt die Penisvergrößerung?

Ergebnis der Penisverlängerung

Welche Veränderung der Penisgröße ist durch eine Penisverlängerung möglich? In der Regel lässt sich die Penislänge um zwei bis fünf Zentimeter optimieren. Diese Angabe bezieht sich auf den schlaffen Zustand.

Da nicht in den Penis geschnitten, entstehen bei der Penisverlängerung hier auch keine Narben. So behält der Penis sein natürliches Aussehen.

Resultat der Penisverdickung

Bei der Penisverdickung mit Eigenfett wachsen rund 50 bis 70 % der transplantierten Fettzellen dauerhaft an. Der Umfang vergrößert sich dabei um drei bis sechs Zentimeter.

Penisvergrößerung – Erfahrung anderer Patienten

Sie möchten gerne vor einer Operation wissen, welche Erfahrung andere Männer mit der Penisvergrößerung gemacht haben? Dann fragen Sie gerne Ihren behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Er kann Ihnen unter anderem Vorher Nachher Bilder zeigen. Dabei wird er stets Patienten mit vergleichbaren Voraussetzungen wählen. So erhalten Sie einen realistischen Eindruck vom möglichen Ergebnis.

Wie hoch sind die Kosten der Penisvergrößerung?

In Deutschland liegen die Preise einer Penisvergrößerung zwischen 4.500 und 8.000 €. In dieser Größenordnung werden auch die Kosten Ihrer Penisvergrößerung bei Clinic im Centrum liegen.

Pauschale Preise können wir Ihnen leider nicht nennen, da jede Operation vom Umfang sehr unterschiedlich sein kann.

Die Kosten der Penisvergrößerung nennen wir Ihnen gerne exakt bei Ihrer persönlichen Beratung.

Zahlt die Krankenkasse die Vergrößerung meines Penis?

 

Die bei einer Penisvergrößerung anfallenden Kosten müssen Sie privat tragen. Dies liegt daran, dass es sich bei dem Eingriff um keine medizinisch notwendige Operation handelt.

Das betrifft sowohl die operative Penisvergrößerung als auch die Penisverdickung.

 

Finanzierung in Raten

Wenn Sie möchten, können Sie bei Clinic im Centrum die Kosten Ihrer Penisvergrößerung ganz in Raten finanzieren. Mehr darüber erfahren Sie auf unserer Seite zum Thema Finanzierung.

Hierfür stehen Ihnen die Unternehmen Medkred und medipay zur Verfügung. Diese haben sich auf Finanzierungen medizinischer Eingriffe spezialisiert.

Bei Fragen dazu helfen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter weiter.

Welche Risiken hat die Penisvergrößerung?

Risiken der operativen Penisvergrößerung

In den meisten Fällen treten nach der Penis OP leichte Schwellungen und Blutergüsse auf. Auch mit leichten Schmerzen müssen Sie rechnen.

In sehr seltenen Fällen kann es nach dem Eingriff vorübergehend zu Problemen beim Wasserlassen oder bei der Erektion kommen. Bitte machen Sie sich deswegen keine Sorgen. Diese Erscheinungen regulieren sich nach einiger Zeit von selbst.

Risiken einer Penisverdickung

Im Fall einer Behandlung mit Eigenfett kann es sein, dass das transplantierte Fettgewebe zum Teil wieder abgebaut wird. Erfahrungsgemäß wachsen nur etwa 70 bis 80 % der Fettzellen dauerhaft an.

Wird so die gewünschte Verdickung nicht erzielt, kann eine weitere Behandlung stattfinden.

Wie bereite ich mich auf die Penisvergrößerung vor?

Die Operation sollte zu einem Zeitpunkt stattfinden, an dem Sie gesund und fit sind.

Mindestens 2 Wochen vor dem Eingriff verzichten Sie bitte auf Nikotin und Alkohol. Sonst kann es nach der Penis OP zu Störungen der Wundheilung kommen.

Nehmen Sie Arzneimittel ein, die die Blutgerinnung hemmen? Dann sollten Sie diese Medikamente gegebenenfalls in Absprache mit Ihrem Hausarzt absetzen.

Eventuelle weitere Hinweise zur Vorbereitung auf den Eingriff erhalten Sie von Ihrem Facharzt im Beratungsgespräch.

Was muss ich nach der Penisvergrößerung beachten?  

Nach der Penisverlängerung oder Penisverdickung sollten Sie durch eine gewissenhafte postoperative Behandlung die Heilung fördern.

Die Nachsorge kann sich bei den beiden Methoden ein wenig unterscheiden. Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird Ihnen bei der Beratung genaue Hinweise geben.

Bequeme Kleidung tragen

Prinzipiell ist es ratsam, in den ersten Wochen nach der Penisvergrößerung keine engen Hosen zu tragen. Sonst kann es zu Schmerzen kommen

Physiotherapie für den Penis

Wir empfehlen Ihnen bestimmte Übungen, damit sich der Penis nicht wieder zurückzieht. Diese können Sie mithilfe eines Streckgeräts durchführen. Ihr Arzt wird Ihnen ein geeignetes Produkt empfehlen.

Duschen und Baden

Duschen dürfen Sie nach wenigen Tagen, wenn die Wunde oberflächlich verheilt ist.

Auf Vollbäder sowie Sauna sollte längere Zeit verzichtet werden. Wärme wirkt sich grundsätzlich negativ auf die Heilung aus.

Sportpause

Sport dürfen Sie nach 6 Wochen wieder ausüben. Dasselbe gilt für Geschlechtsverkehr.

Nährstoffe zuführen

Wenn Sie die Heilung gezielt unterstützen möchten, empfehlen wir Ihnen Curetin®. Dieses Präparat zur Nahrungsergänzung versorgt Ihren Körper mit allen Nährstoffen, die er in dieser Phase braucht.

Termine zu Kontrolle wahrnehmen

Nicht zuletzt ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Kontrolltermine bei Ihrem Facharzt einhalten. Auch wenn Sie den Eindruck haben, dass alles gut ist, sollten Sie keine Risiken eingehen.

Wie vereinbare ich ein Beratungsgespräch?

Wenn Sie eine Penisvergrößerung vornehmen lassen möchten, vereinbaren Sie mit unseren diskreten Mitarbeitern einen Termin. Das können Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular tun.

Warum  muss ich mich beraten lassen?

Bei der persönlichen Beratung erhalten Sie wichtige Informationen rund um den Eingriff. Ihr behandelnder Arzt bespricht mit Ihnen die Methode, den Ablauf sowie eventuelle Risiken der Vergrößerung. Auch die Kosten werden in diesem Rahmen besprochen.

Darüber hinaus erhalten Sie Tipps für die Zeit nach der Operation.

Ein wichtiger Teil des Gesprächs bildet eine Untersuchung. Dann kann Ihnen der Chirurg sagen, ob die Penisvergrößerung für Sie infrage kommt und welcher Vorher Nachher Effekte realistisch ist.

An folgenden Standorten wird diese Leistung angeboten