Brustverkleinerung

Eine sehr große Brust kann eine echte Belastung sein. Auch Sie zählen zu den Frauen mit überdurchschnittlicher Oberweite? Dann kann eine Brustverkleinerung eine große Erleichterung bedeuten.

Bei dem Eingriff werden überschüssige Haut und Gewebe an der Brust entfernt und somit ihr Volumen reduziert. Ziel der Operation ist, dass die Brüste harmonisch wirken und zu Ihren  individuellen Proportionen passen.

Die Brustverkleinerung bedeutet dabei nicht nur eine ästhetische Veränderung. Der Eingriff kann Schultern, Nacken und Rücken entlasten und sowohl Haltung als auch körperliche Leistungsfähigkeit verbessern. Sogar die Wahl von Kleidung fällt leichter. Ebenso gehören einschneidende BH-Träger nach der Operation der Vergangenheit an.

Grundsätzlich ist die Brustverkleinerung ein komplexer, aber risikoarmer Eingriff. Voraussetzung für ein gutes Ergebnis ist, dass sie von einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie vorgenommen wird.

Brustverkleinerung bei
Clinic im Centrum

Clinic im Centrum als Premiummarke für Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet Ihnen maximale medizinische Qualität und Sicherheit – und das seit dem Jahr 2000. Für unseren Verbund arbeiten ausschließlich echte Experten mit Facharztausbildung und viel Erfahrung.

Bei der Brustverkleinerung setzen diese auf moderne, schonende Schnitt-Techniken. So erhalten Sie als Patient ein wunschgemäßes Ergebnis bei unauffälligen Narben.

Sie finden Ihre Brüste zu groß und möchten mehr über die Brustverkleinerung erfahren? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Bei einem Termin zur Beratung in Ihrer Klinik vor Ort erfahren Sie alles Wissenswerte über den Eingriff.

Dabei beantwortet Ihr Arzt gerne auch Ihre Fragen zu den Methoden, den Risiken und den Kosten der Brustverkleinerung. Zudem werden Sie umfassend über das richtige Verhalten in den Wochen nach der Operation aufgeklärt.

Diese Fragen werden uns häufig gestellt:

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-4 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1-3 Nächte

Nachsorge: kein Sport, Spezial BH für ca. 6 Wochen

Welche Vorteile hat
eine Brustverkleinerung?

Ästhetische Gründe für eine Verkleinerung der Brust

Eine sehr große Brust kann insbesondere bei einem sonst eher zierlichen Körperbau unproportioniert wirken. Gängige Kleidergrößen passen häufig nicht – und insbesondere die Suche nach einem passenden BH kann zur Herausforderung werden.

Abgesehen davon sind Sie genervt von anzüglichen Kommentare und aufdringlichen Blicken? Auch diese Aspekte stellen eine Motivation für eine Verkleinerung der Brust dar.

Funktionale und medizinische Gründe

Eine sehr große Brust kann beim Sport schnell schmerzen – insbesondere bei hohem Impakt wie beim Joggen. Auch bei alltäglichen Tätigkeiten können extrem große Brüste hinderlich sein. Sogar nachts wird die Oberweite zum Problem, wenn Sie keine bequeme Position zum Schlafen finden.

Eine große Brust kann zudem zu Beschwerden in Schultern und Nacken führen. Weiterhin entwickeln manche Frauen in der Brustfalte hartnäckige Entzündungen und Infektionen.

Eine Brustverkleinerung kann also auch aus medizinischen Aspekten sinnvoll sein. Dennoch ist es schwierig, die Krankenkassen zu einer Kostenübernahme zu bewegen.

Die Brustverkleinerung verringert das Brustkrebsrisiko

Da bei der Brustverkleinerung immer auch Drüsengewebe entfernt wird, sinkt das Brustkrebsrisiko laut Studien um durchschnittlich 28 Prozent.

Stillfähigkeit kann heutzutage oftmals erhalten werden

Ob Sie nach der Verkleinerung Ihrer Brust noch stillen können, ist abhängig von der Methode der Operation. Bei vielen Techniken kann die Stillfähigkeit erhalten werden.

Wenn Sie sich zum Zeitpunkt der Brustverkleinerung noch Kinder wünschen, informieren Sie bitte Ihren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie darüber.

Wie wird eine Brustverkleinerung durchgeführt?

Die Brustverkleinerung kann mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden. Je nach Schnitt-Technik verlaufen die späteren Narben. Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird Ihnen stets eine schonende und dennoch effektive Methode empfehlen.

Für eine geringfügige Verkleinerung der Brüste genügt oftmals ein Schnitt um den Hof der Brustwarze. In diesem Fall hinterlässt der Eingriff kaum Spuren.

Muss mehr Gewebe entfernt werden, wird der Schnitt um die Brustwarze durch einen oder mehrere weitere ergänzt. Diese verlaufen von der Brustwarze senkrecht und / oder waagrecht zur Brust-Falte.

Damit der Ergebnis natürlich wirkt, muss in den meisten Fällen auch die Brustwarze versetzt werden.

Hier sehen Sie, wie der Arzt die Schnitte anzeichnet:

Welche Methode der Brustverkleinerung für Sie infrage kommt, beantwortet Ihnen Ihr Arzt bei der Beratung. Gerne empfiehlt er Ihnen nach der Brust Operation eine passende Behandlung der Narbe.

Was kostet eine Brustverkleinerung
bei Clinic im Centrum?

Beim Premiumanbieter für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum planen wir Ihre Brustverkleinerung individuell. Dabei werden Sie von erfahrenen und qualifizierten Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie beraten und behandelt.

Methoden, Schnitt-Technik und Umfang der postoperativen Behandlung können sich dadurch bei jeder Patientin unterscheiden. Somit ist es schwer, pauschale Preise für die Brustverkleinerung zu nennen.

Sie können davon ausgehen, dass eine Verkleinerung Ihrer Brust bei Clinic im Centrum im mittlerem Preissegment zwischen 7.000 und 8.500 € liegen wird. Diese Preise beziehen sich auf seriöse Kliniken in Deutschland, die einen hohen Qualitätsanspruch haben.

So kalkulieren wir die Kosten Ihrer Brustverkleinerung

 

  • Methode der Brustverkleinerung, Aufwand und Dauer der OP
  • zusätzliche Leistungen (z.B. Bruststraffung oder Fettabsaugung)
  • Material-Kosten: spezieller Stütz BH, Nahtmaterial, Verband
  • Anästhesie (Vollnarkose oder örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf)
  • Anzahl der Übernachtungen in der Klinik
  • Aufwand der Behandlung in den Wochen nach der Brustverkleinerung

Aus diesem Grund können wir Ihnen die genauen Kosten der Brustverkleinerung erst nach einer Untersuchung bei der persönlichen Beratung nennen.

Gibt es die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse?

In einigen Fällen können Frauen den Eingriff über die Krankenkasse finanzieren. Voraussetzung hierfür ist, dass eine medizinische Indikation für die Operation vorliegt.

So werden die Kosten der Brustverkleinerung bisweilen übernommen, wenn eine Reduzierung um mindestens zwei Körbchengrößen erfolgt. Dies wäre beispielsweise der Fall bei einer Brustverkleinerung von F auf C.

Bitte nehmen Sie vor einem Beratungsgespräch Kontakt mit Ihrer Krankenversicherung auf und erfragen die Möglichkeit der Kostenübernahme für eine Operation in einer Privatklinik. Dies wird bei vielen Versicherungen relativ problemlos genehmigt.

Nehmen Sie nach einem positiven Bescheid Ihrer Versicherung telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Dann können wir Sie beraten und Ihren Eingriff planen.

Kann ich meinen gewünschten Eingriff auch in Raten zahlen?

 

Keinesfalls sollen Sie wegen der Kosten auf Ihren Wunsch-Eingriff verzichten müssen. Deshalb bieten wir Ihnen die bequeme Finanzierung in Raten an.

Unsere Finanzdienstleister MedKred und medipay ermöglicht Ihnen gerne einen Kredit, mit dem Sie entweder die vollen Kosten oder zumindest einen Teil entspannt abzahlen können.

Risiken der Brustverkleinerung

Neben allgemeinen Operationsrisiken können bei der Brustverkleinerung spezifische Komplikationen auftreten.
Harmlose und vorübergehende Nachwirkungen der Operation

Fast in jedem Fall müssen Sie mit Nachwirkungen wie Schwellungen und Blutergüssen rechnen. Diese klingen mit der Zeit und der fortschreitenden Heilung ab.

Auch eine Beeinträchtigung der Sensibilität im operierten Bereich ist möglich. Grundsätzlich regenerieren sich Nerven in den allermeisten Fällen von selbst. Dies kann allerdings einige Monate dauern. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Schmerzen nach der Brustverkleinerung

Die Schmerzen nach einer Brustverkleinerung sind für die meisten Patientinnen gut erträglich. Kühlende Umschläge wirken abschwellend und schmerzlindernd.

Falls dies nicht genügt, dürfen Sie auch ein Schmerzmittel einnehmen. Halten Sie sich bitte auch diesbezüglich strikt an die ärztlichen Anweisungen. Nehmen Sie bitte niemals Aspirin ein.

Hinterlässt die Brustverkleinerung immer Narben?

Jeder Schnitt hinterlässt eine Narbe. Bei den meisten unserer Patientinnen fallen die Narben nach der Brustverkleinerung jedoch zart und blass aus.

Wichtig dafür ist eine reibungslose Heilung. Dazu tragen Sie durch eine gewissenhafte postoperative Behandlung bei. Auch die Anwendung bestimmter Salben kann das Narbenbild verbessern.

Sollten sich dennoch auffällige Narben bilden, besteht die Möglichkeit einer Narbenkorrektur.

Schwerwiegende Komplikationen sind höchst selten

Störungen der Wundheilung und Infektionen sind extrem selten. Treten sie auf, sind sie nicht selten Folge einer nachlässigen Nachsorge. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Hinweise Ihres Arztes genau beachten.

Sollte Ihr persönliches Risikoprofil sehr hoch sein, wird Ihr Arzt Ihnen gegebenenfalls auch von der Brustverkleinerung abraten. Ärztliche Verantwortung und der Schutz Ihrer Gesundheit stehen beim Premiumanbieter Clinic im Centrum an erster Stelle.

Wie kann ich mich auf
meine Operation vorbereiten?

Ähnlich wie die Nachsorge trägt auch die Vorbereitung der Brustverkleinerung dazu bei, Risiken zu senken. Zugleich erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis den Erwartungen entspricht. Darum legen wir allen Patientinnen ans Herz, die folgenden Maßnahmen zu beachten.

Vorsicht bei Medikamenten,
Alkohol und Nikotin

Zwei Wochen vor und nach der Brustverkleinerung sollten Sie auf Nikotin, Alkohol und blutverdünnende Medikamente verzichten.

Sollten Sie Gerinnungshemmer (zum Beispiel Marcumar) einnehmen, kann es notwendig sein, diese vorübergehend abzusetzen. Am besten, Sie sprechen mit Ihrem Hausarzt darüber.

Die beste Zeit für eine
Brustverkleinerung wählen

Grundsätzlich sollten Sie die Brustverkleinerung vornehmen lassen, wenn Sie Ihre Familienplanung abgeschlossen haben. Eine Schwangerschaft wirkt sich immer auf das Dekolleté aus. Das kann dazu führen, dass das Ergebnis der Brustverkleinerung beeinträchtigt wird.

Selbiges gilt für eine Gewichtsabnahme. Daher empfiehlt es sich, dass Sie vor der Brustverkleinerung Ihr Zielgewicht erreicht haben und in der Lage sind, dieses zu halten.

Nötige
Vorsorgeuntersuchungen

Vor der Brustverkleinerung ist es sinnvoll, eine Untersuchung der Brüste beim Gynäkologen durchführen zu lassen. Dies empfehlen wir insbesondere Frauen ab 40 Jahren. Auf diese Weise möchten wir Brustkrebs ausschließen.

Nüchtern in die
Klinik kommen

Am Tag der Brustverkleinerung ist es wichtig, dass Sie nüchtern in der Klinik erscheinen. Bitte essen Sie daher ab ca. 22 Uhr am Vorabend nichts mehr und trinken Sie nur noch Wasser.

Alles Weitere erfahren Sie im Beratungsgespräch von Ihrem behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Was passiert am
Tag der Operation?

Am Tag der Operation kommen Sie bitte pünktlich in Ihre Klinik. Dort werden Sie freundlich aufgenommen und auf die Brustverkleinerung vorbereitet.

Anschließend haben Sie noch ein weiteres Gespräch mit dem Anästhesisten, der Sie noch einmal über die Narkose aufklärt. Dann geht es schon los und wir bringen Sie in den OP-Saal.

Durchführung des Eingriffs

Bevor die Anästhesie verabreicht wird, zeichnet der Chirurg die Schnittführung an. Sobald die Narkose wirkt, beginnt er mit der Operation. Er setzt die notwendigen Schnitte und verschafft sich so Zugang zum Brustgewebe.

Dann entfernt er Fett- und Drüsengewebe sowie überschüssige Haut. Danach wird die Brust in ihre neue Form gebracht und in aufwändigen Schichten vernäht.

Dauer und Klinikaufenthalt

Die gesamte Operation dauert – je nach Umfang – zwischen 2 und 4 Stunden.

Danach bringen wir Sie auf Ihr Zimmer, wo Sie sich in den folgenden Tagen von der Brustverkleinerung erholen können. Meist bleiben unsere Patientinnen ein bis drei Tage in der Klinik.

Wie verhalte ich mich in
den Wochen nach der Operation?

Der Erfolg Ihrer Brustverkleinerung liegt nicht nur in den Händen Ihres Chirurgen – sondern auch in Ihren. Deshalb legen wir Ihnen ans Herz, sich exakt an die ärztlichen Vorschriften zu halten.

Schonung und Dauer der Ausfallzeit

Nach einer Brustverkleinerung bleiben Sie in der Regel zunächst 1 bis 3 Tage stationär. In dieser Zeit finden bereits auch Kontrollen sowie Verbandswechsel statt.

Auch zuhause werden Sie noch einige Tage Ruhe benötigen.

Ihre berufliche Tätigkeit können Sie in der Regel 1 bis 2 Wochen nach der Brustverkleinerung wieder aufnehmen. Bei schwerer körperlicher Arbeit kann es auch etwas länger dauern. Bitte denken Sie daran, entsprechend Urlaub zu beantragen.

Spezial-BH tragen

Nach der Brustverkleinerung erhalten Sie einen speziellen Kompressions-BH. Diesen müssen Sie für mindestens 4 Wochen zunächst tags und nachts, später nur noch tagsüber tragen. Das ist sehr wichtig, da dieser BH die Brüste schützt und den Heilungsprozess fördert.

Selbstverständlich dürfen Sie den BH auch waschen. Bitte legen Sie ihn aber nicht länger als für wenige Stunden ab.

Duschen und Baden

Duschen dürfen Sie nach 3 bis 5 Tagen. Tun Sie dies nur kurz und mit einem wasserdichten Verband. Die Klammerpflaster lassen Sie bitte noch für zwei Wochen an Ort und Stelle.

Baden hingegen dürfen Sie erst wieder, wenn alles gut verheilt ist und sämtliche Schwellungen und Blutergüsse ganz verschwunden sind. Das ist nach etwa drei bis sechs Monaten der Fall.

Sport und körperliche Belastung meiden

Auf Sport müssen Sie 4 bis 6 Wochen nach der Brustverkleinerung verzichten. Wenn Sie Ihr Training wieder aufnehmen möchten, sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt darüber. Er wird Ihnen sagen, welche Sportarten wann möglich sind. Um Ihre Brüste zu schonen, ist es sinnvoll, beim Sport einen stützenden BH zu tragen.

Auch wenn Sie keinen Sport machen sollten, ist Bewegung an sich jedoch ausdrücklich erlaubt. Schon am ersten Tag nach der OP können Sie aufstehen und herumgehen. Das vermeidet die Bildung von Blutgerinnseln.

Behandlung von Schmerzen nach der Brustverkleinerung

Die meisten Patientinnen berichten uns, dass sich die Schmerzen nach der Brustverkleinerung in Grenzen halten. Kühlung lindert dabei nicht nur Schwellungen, sondern auch Schmerzen.

Wenn Sie möchten, können Sie jedoch gerne ein Schmerzmittel einnehmen. Bitte halten Sie sich auch in diesem Fall strikt an die ärztlichen Anweisungen. Nehmen Sie niemals eigenmächtig Medikamente nach der Brustverkleinerung ein. Aspirin beispielsweise kann Nachblutungen auslösen.

Postoperative Kontrollen wahrnehmen

Davon abgesehen werden Sie noch mehrfach in Ihre Clinic im Centrum vor Ort zu Nachsorge-Terminen kommen müssen. Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit, sämtliche Kontrolltermine zuverlässig wahrzunehmen. Nur so kann der Arzt eventuelle Komplikationen rechtzeitig feststellen und behandeln.

Heilung fördern durch Nährstoffe

Für einen reibungslosen Heilungsprozess benötigt der Körper zahlreiche Nährstoffe. Diese können Sie ihm gezielt mithilfe von Curetin® zur Verfügung stellen. Dieses Präparat führt Ihrem Organismus alle Nährstoffe zu, die er in der Heilungsphase benötigt.

Auf UV-Schutz achten

Weder Wärmeeinwirkung noch UV-Strahlung sind förderlich für den Heilungsprozess. Daher bitten wir Sie, auf Sauna und Solarium für mindestens 3 Monate zu verzichten.

Sollten Sie Ihre Brüste der Sonne aussetzen, ist ein starker UV-Schutz wichtig. Sonst ist es möglich, dass die Narben unschön pigmentieren.

Wie kann ich einen Termin für
ein Beratungsgespräch vereinbaren?

Bei der Beratung erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Brustverkleinerung und dürfen Ihre persönlichen Fragen stellen. Nach einer ausführlichen Untersuchung Ihrer Brust empfiehlt Ihnen Ihr Arzt eine geeignete Methode und klärt Sie darüber auf, was eine Brustverkleinerung in Ihrem Fall kostet.

Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail

 

Einen Termin können Sie entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren. Gerne beantwortet Ihnen unser freundliches Team erste Fragen am Telefon.

Wo kann ich meine Brustverkleinerung
bei Clinic im Centrum durchführen lassen?

Sie wünschen sich kleinere, wohlgeformte Brüste, die perfekt zu Ihren Proportionen passen? Dann lassen Sie persönlich und vertrauensvoll über eine Brustverkleinerung beraten. Diese Operation wird nahezu all unseren Standorten angeboten wird.

Ihr Standort ist nicht dabei? Dann schauen Sie einmal hier: