Brustvergrößerung in Hannover

Viele Frauen fühlen sich unwohl, wenn ihre Brust im Verhältnis zu ihrem Körper zu klein wirkt. Auch asymmetrische oder hängende Brüste können zur seelischen Belastung werden. In diesen Fällen kann ein Eingriff wie die Brustvergrößerung zu mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein führen.

Bei der Operation wird die Brust entweder mit Implantaten oder Eigenfett augmentiert. Auf diese Weise erhalten die Brust mehr Volumen und eine straffere Form.

Die Gründe für eine Brustvergrößerung sind immer sehr individueller und persönlicher Art. In der Clinic im Centrum Hannover / Praxis Dr. Hierner nehmen wir uns darum viel Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch. Frau Dr. Dorothea Hierner ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und steht Ihnen bei der Planung Ihrer Brustvergrößerung kompetent zur Seite.

Wünschen Sie nähere Informationen zum Thema Brustvergrößerung? Dann nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit der Clinic im Centrum Hannover auf. Bei einem Termin zur persönlichen Beratung erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen.

Gründe für eine Brustvergrößerung

So unterschiedlich wie die Wünsche unserer Patientinnen sind auch die Methoden der Behandlung in der Clinic im Centrum Hannover. Ob mit oder ohne Implantat, mit Eigenfett oder einer bestimmten Schnittführung: Jede Brustvergrößerung ist höchst individuell.

Nicht immer geht es Frauen nur um eine große Oberweite. Auch ein Volumenverlust der Brust durch fortschreitendes Alter oder nach einer Schwangerschaft belastet viele Frauen. Diese Probleme lassen sich mit einer Brustvergrößerung lösen. Die Operation kann – je nach Bedarf und angestrebtem Ergebnis – auch zusammen mit  einer Bruststraffung stattfinden.

Egal, aus welchem Grund Sie eine Brustvergrößerung wünschen: In der Clinic im Centrum Hannover werden Sie einfühlsam beraten und behandelt.

Brustvergrößerung in der Clinic im Centrum Hannover

Die meisten Frauen legen Wert auf eine natürlich wirkende Oberweite. Schließlich soll eine Brustvergrößerung immer das Geheimnis der Patientin bleiben.

Hierfür spielt die Wahl der geeigneten Implantate eine große Rolle. Moderne Brustimplantate sind in unterschiedlichen Größen, Formen und Zentrierungen erhältlich. Runde Implantate sorgen für ein eher auffälligeres Dekolleté. Anatomische Implantate hingegen sind der natürlichen Form der Brust nachempfunden.

Die Brustimplantate können über oder (teilweise) unter dem Brustmuskel platziert werden. Hat die Brust ausreichend eigenes Gewebe, ist die Platzierung über dem Muskel der Brust möglich. Bei sehr schlanken Frauen mit wenig eigener Oberweite setzen Ärzte das Implantat eher unter den Muskel. So ist es weder sicht- noch tastbar.

Ein sehr natürliches Ergebnis erzeugt die Brustvergrößerung mit körpereigenem Fett. Hierbei wird auf ein Implantat verzichtet und die Brust mit Eigenfett vergrößert. Dieser Eingriff erfordert weder Operation noch Vollnarkose. Er hinterlässt auch keine Narben.

Allerdings erzielt die Brustvergrößerung mit Eigenfett nur ein dezentes Ergebnis von etwa einer halben Körbchengröße. Wünschen Sie ein deutliches Plus an Volumen, raten wir in der Clinic im Centrum Hannover eher zum Implantat.

Ablauf einer Brustvergrößerung mit Implantaten

Werden Implantate in die Brust eingesetzt, ist eine Operation von ca. 1,5 Stunden nötig. Diese erfolgt meist in Vollnarkose. Mit Ihrer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie besprechen Sie im Vorfeld, ob Sie nach dem Eingriff noch über Nacht in der Klinik bleiben.

Beim Einbringen der Brustimplantate wird der Schnitt so gesetzt, dass die spätere Narbe so klein und unauffällig wie möglich ausfällt.

Die Methoden der Brustvergrößerung mit Implantat im Überblick:

  • Schnitt in der Falte unter der Brust: So können auch größere Implantate sicher eingebracht werden.
  • Schnitt um den Hof der Brustwarze: Diese Methode eignet sich für eher kleine Implantate. Sie ist ideal, wenn zudem die Brustwarze korrigiert werden soll.
  • Schnitt in der Achselhöhle: endoskopische Brustvergrößerung, die nur von ausgewählten Chirurgen durchgeführt wird.

Welche Methode für Sie als Patientin infrage kommt, besprechen Sie bei der persönlichen Beratung in Hannover.

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett

Sie gehören zu den Frauen, die lieber keinen Fremdkörper wie ein Implantat in der Brust tragen möchten? Dann ziehen Sie möglicherweise eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in Betracht.

Bei dieser Methode ist es wichtig, dass die Patientin über genug Fettgewebe verfügt. Denn im ersten Schritt muss Eigenfett durch eine Fettabsaugung gewonnen werden.

Die Fettzellen werden anschließend unter örtlicher Betäubung in die Brust injiziert wird. Das heißt: Kein Implantat, keine Vollnarkose, keine Narben – und ein 100 % natürliches Ergebnis. Dafür kann bei dieser Methode leider nur eine geringfügige Vergrößerung der Brüste erzielt werden.

Das Ergebnis ist dabei genauso dauerhaft wie der Einsatz von Implantaten. Der Großteil des implantierten Eigenfetts, etwa 80 Prozent, wächst in der Brust an.

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Vergrößerung der Brust ohne Implantat wünschen, nehmen Sie Kontakt zu unserer Praxis in Hannover auf. Bei einem Termin zur Beratung beantwortet Ihnen Dr. Hierner gerne Ihre persönlichen Fragen.

Ergebnis der Brustvergrößerung

Das Ergebnis einer Brustvergrößerung hängt maßgeblich von den Wünschen der jeweiligen Patientin ab. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie möglichst genau Ihre Erwartungen an den Eingriff mitteilen. So sollten Sie sich bereits vor dem Beratungsgespräch in Hannover überlegen, welche Form und Größe der Brust Ihnen gefällt.

Das Resultat einer Brust Operation ist immer auch von den persönlichen Voraussetzungen der Patientin abhängt. Hautqualität, Beschaffenheit des Bindegewebes und vieles mehr spielt eine große Rolle.

Idealerweise sollten Sie eine Brustvergrößerung dann durchführen lassen, wenn Sie keine Veränderungen des Gewichts anstreben und keine Schwangerschaft mehr planen. Beides kann sich auf das Ergebnis auswirken.

Moderne Implantate sind theoretisch ein Leben lang haltbar. Dennoch gibt es viele Frauen, die einige Jahre nach Ihrer Brustvergrößerung nicht mehr zufrieden sind und einen Wechsel der Implantate wünschen. Das liegt häufig daran, dass sich die Brust im Laufe des Lebens verändert. Doch auch Komplikationen wie eine Kapselfibrose können einen erneuten Eingriff nötig machen.

Die Wochen nach einer Brustvergrößerung

In den Wochen nach der Brustvergrößerung in Hannover sollten Sie einige Verhaltensregeln befolgen.

Verzichten Sie zwei Wochen lang unbedingt auf Alkohol, Nikotin sowie blutverdünnende Medikamente.

In den ersten Tagen sollten Sie Ihre Brust möglichst wenig berühren.

Sport ist bis zu sechs Wochen nach der Brustvergrößerung tabu. Auch schweres Heben und das Strecken der Arme über den Kopf sollten Sie vermeiden. Bevor Sie wieder mit intensiverem Sport starten, sprechen Sie am besten mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Sehr wichtig ist das regelmäßige und vorschriftsmäßige Tragen eines Spezial-BHs, der Ihre Brüste schützt und die Heilung fördert. Er muss meist vier bis sechs Wochen nach der Brust-OP lang getragen werden – auch nachts.

Bitte nehmen Sie alle Termine zur Nachsorge in unserer Praxis in Hannover zuverlässig wahr. Bei Fragen oder Problemen sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

Brustvergrößerung – Kosten und Finanzierung

Die Kosten einer Brustvergrößerung hängen von vielen individuellen Faktoren ab, unter anderem:

  • Methode (Nutzung von Eigenfett oder Implantaten)
  • dem Aufwand der Operation
  • Kosten für Materialien (z.B. Brustimplantate)
  • der Anästhesie
  • der Dauer des Aufenthalts in der Klinik

Aus diesem Grund erfahren Sie die genauen Kosten Ihrer persönlichen Brustvergrößerung bei der Beratung in Hannover.

Gerne können Sie die Kosten einer Brustoperation bei uns auch in Raten begleichen. Genauere Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite zum Thema Finanzierung.

Beratung zur Brustvergrößerung in Hannover

Sie träumen von einer Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett? Dann freuen wir uns, Sie als Patientin zu einer Beratung in der Clinic im Centrum Hannover begrüßen zu dürfen.

Im Rahmen des Beratungstermins erhalten Sie umfassende Informationen und können Ihre Fragen stellen. Zudem erfolgt eine ausführliche Untersuchung Ihrer Brust. Anschließend kann Ihnen Dr. Hiener verraten, wie Ihre Operation verlaufen kann, welche Brustimplantate zu Ihnen passen und wie hoch die Kosten des Eingriffs ausfallen.

Einen Termin können Sie einfach telefonisch oder ganz diskret über unser Kontakt Formular vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie.

Quickfacts

 

Dauer ca. 1,5 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1 Nacht

Nachsorge: Entfernung der Fäden nach 10 Tagen, Spezial BH für 6 Wochen

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Dorothea Hierner
FACHÄRZTIN FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Dorothea Hierner ist Ihre kompetente Ansprechpartnerin an diesem Standort von Clinic im Centrum. Die erfahrene Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie nimmt sich viel Zeit für eine individuelle Beratung und wird Sie anschließend entsprechend Ihrer Wünsche und persönlichen Voraussetzungen behandeln. Ihre Schwerpunkte liegen dabei auf der Brustchirurgie, der Faltenbehandlung sowie der Intimchirurgie.