Bruststraffung in Hamburg

Mit zunehmendem Alter oder nach einer Schwangerschaft können die Brüste erschlaffen. Dies ist ein natürlicher  Prozess, der das Wohlbefinden jedoch manchmal stark beeinträchtigt. Die Plastische und Ästhetische Chirurgie kennt Abhilfe: Eine Bruststraffung (Mastopexie) sorgt wieder für ein straffes, wohlgeformtes Dekolleté.

Bei der Operation werden überschüssige Haut und Gewebe chirurgisch entfernt. Je nach persönlichen Voraussetzungen erfolgt der Eingriff mit einer anderen Methode. Obwohl bei einer Bruststraffung Narben entstehen können, fühlen sich die meisten Frauen mit dem Ergebnis deutlich selbstbewusster.

Da eine Bruststraffung viel ärztliches Können erfordert, ist die Wahl der Klinik entscheidend. Idealerweise wenden Sie sich als Patientin immer an einen qualifizierten Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Einen solch kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner finden Sie in der Clinic im Centrum Hamburg / Praxisklinik Rothenbaumchaussee. Er heißt Dr. Oliver Meyer-Walters und verfügt über 20 Jahre Erfahrung und ist auf Brust Chirurgie spezialisiert.

Lernen Sie Dr. Meyer-Walters am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch in seiner Praxisklinik in Hamburg kennen. Dabei beantwortet er Ihnen gerne Ihre Fragen zum Ablauf, den Risiken und den Kosten einer Bruststraffung.

Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontakt Formular.

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-3 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1 Nacht

Nachsorge: Spezial BH für 6 Wochen, Sportpause für 4-6 Wochen

Bruststraffung –
Methode und Ablauf

Die Bruststraffung erfolgt in der Clinic im Centrum Hamburg in der Regel in Vollnarkose. Meist bleiben Sie danach noch eine Nacht stationär. Je nach persönlichen Voraussetzungen und Wünschen wird Ihr Facharzt im Vorfeld Ihnen zu einer bestimmten Methode der Straffung raten.

Reine Bruststraffung

Wenn Sie noch über ausreichend eigenes Brustgewebe verfügen, genügt häufig eine reine Bruststraffung. Dabei entfernt der Arzt überschüssige Haut, hebt die Brust an und versetzt in der Regel auch die Brustwarze ein Stück nach oben. So erhalten die Brüste wieder eine jugendliche Form.
Bekannten Techniken dieser Operation sind.

  • Schnitt um den Hof der Brustwarze: Diese Methode eignet sich bei einer geringfügigen Erschlaffung der Brust. Die Brustwarze kann bei Bedarf gut mit korrigiert werden.
  • zusätzlicher Schnitt senkrecht zur Brustfalte (Lejour-Methode) bei stärkerer Erschlaffung
  • zusätzlicher waagrechter, in der Brustfalte verlaufender Schnitt (L- oder T-Technik) bei sehr großen oder stark erschlafften Brüsten

Bruststraffung mit Brustvergrößerung

Häufig fehlt es der Brust an Volumen. In solchen Fällen ist sinnvoll, der Brust vor der Straffung zunächst ihre Fülle zurückzugeben.

Deshalb kombinieren wir in der Clinic im Centrum Hamburg die Bruststraffung manchmal mit einer Brustvergrößerung. Bei dieser Operation setzt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Implantate ein, damit die Brust wieder eine passende Größe erhält.

Allein dadurch kann oftmals schon ein straffender Effekt erzielt werden. Bestehen dennoch Haut- und Gewebeüberschüsse, kann problemlos im selben Eingriff eine Straffung durchgeführt werden.

Sollten Sie keine Implantate wünschen, besteht die Möglichkeit einer Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Bruststraffung mit Brustverkleinerung

Verfügt eine Patientin über sehr große Brüste, können aufgrund ihres Gewichts frühzeitig erschlaffen. In diesem Fall führen wir in der Clinic im Centrum eine Bruststraffung mit Brustverkleinerung durch.

Bei dem Eingriff entfernt Dr. Meyer-Walters zunächst überschüssiges Gewebe und reduziert so die Größe der Brust. Danach bringt er die Brust in eine ansprechende Form und versetzt die Brustwarze.

Der Schnitt verläuft bei einer Brustverkleinerung und Bruststraffung sehr ähnlich. So entstehen meist keine zusätzlichen Narben.

Die Wochen nach
der Bruststraffung

Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Bruststraffung ist ein qualifizierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Durch entsprechendes Verhalten können jedoch auch Sie selbst viel zu einem guten ästhetischen Resultat beitragen.

In den Wochen nach der Operation sollten Sie sich am besten schonen. Verzichten Sie auf Sport und körperliche Anstrengungen sowie schweres Heben oder Bücken.

Nach der Bruststraffung erhalten Sie einen speziellen Stütz-BH, der die Wundheilung fördert. Er sollte für einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen getragen werden.

Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser und Kosmetika, bis die Wunden an der Brust oberflächlich verheilt sind. Dies ist vier bis fünf Tage nach dem Eingriff der Fall.

Vollbäder und Sauna sind nicht erlaubt, bis die Schwellungen vollständig abgeklungen sind. UV-Strahlung (Sonne, Solarium) sollten Sie mindestens 12 Wochen lang meiden.

Um die Narben zu pflegen, können Sie eine Heilsalbe verwenden. Gerne empfiehlt Ihnen auch Ihr Arzt ein geeignetes Produkt.

Bruststraffung –
Kosten der Operation

Für einen Eingriff in der Clinic im Centrum Hamburg gelten keine Pauschalpreise. Erst nach einer eingehenden Untersuchung Ihrer Brust weiß Ihr Arzt, welche Behandlung oder zielführend ist. Danach kann er Ihnen die exakten Kosten nennen.

Diese beinhalten:

  • ärztliches Honorar für die Bruststraffung
  • Anästhesie
  • Kosten für Materialien wie z.B. den Stütz-BH
  • postoperative Behandlung / Kontrollen

Wenn Sie möchten, können Sie die Kosten Ihrer Bruststraffung bei Bedarf gerne in Raten

Beratung zur Bruststraffung
in Hamburg

Der erste Schritt vor einer plastischen Operation oder einer ästhetischen Behandlung ist immer ein ausführliches Beratungsgespräch. Einen Termin dafür können Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren.

Beim Beratungsgespräch erhalten Sie fundierte Informationen zur Bruststraffung. Methode, Ablauf, mögliches Ergebnis sowie eventuelle Risiken werden ausführlich mit Ihnen besprochen. Dr. Meyer-Walters wird Ihre Brust zudem untersuchen, um Volumen und Hautqualität zu analysieren. Sobald er den Eingriff planen kann, nennt Ihnen Dr. Meyer-Walters auch die anfallenden Kosten.

Nach der Beratung in Hamburg können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie Ihre Bruststraffung bei uns durchführen lassen möchten. Sollten noch Fragen bestehen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ärzte am Standort Hamburg

<
Dr. med. Oliver Meyer-Walters
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
In der schönen Hansestadt Hamburg ist Dr. Oliver Meyer-Walters Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Plastische und Ästhetische Chirurgie geht. Er hat nach seinem Medizinstudium die entsprechende Facharztausbildung erfolgreich absolviert und praktiziert bereits seit vielen Jahren in der Clinic im Centrum Hamburg. Er freut sich darauf, auch Sie umfassend und einfühlsam zu Ihrem Wunsch-Eingriff zu beraten!

Clinic im Centrum – Hamburg

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Rothenbaumchaussee 22
20148 Hamburg

Telefon
+49 (0) 40 / 22 61 12 90