Brustverkleinerung in Stuttgart

Viele Frauen wünschen sich größere Brüste und suchen eine Beauty-Klinik für eine Brustvergrößerung auf.

Andere haben bereits von Natur aus eine sehr große Brust. Doch das hat nicht nur Vorteile. Denn große Brüste bedeuten Einschränkungen beim Sport sowie häufig auch chronische Schmerzen in Nacken und Schultern.

Abhilfe schafft in einem solchen Fall eine Brustverkleinerung. Ihr kompetenter und einfühlsamer Experte in der Clinic im Centrum Stuttgart / SOHO Aesthetics ist Dr. Johannes Schmitt. Der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie hat sich auch über die Grenzen Stuttgarts hinaus einen Namen im Bereich der Brust Chirurgie gemacht.

Denken auch Sie darüber nach, eine Brustverkleinerung durchführen zu lassen? Umfassende Informationen zur Operation erhalten Sie in einer persönlichen Beratung mit Dr. Schmitt. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Team auf und vereinbaren Sie einen Termin! Wir freuen uns auf Sie.

Brustverkleinerung: Endlich eine kleinere Brust

Bei der Brustverkleinerung wird das Dekolleté auf eine Größe reduziert, die zum restlichen Körper und seinen Proportionen passt. Die persönlichen Wünsche und Voraussetzungen der Frauen stehen dabei stets im Mittelpunkt.

Grundsätzlich ist die Brustverkleinerung eine komplexe Operation, die das ganze Können des Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie erfordert. Schließlich geht es nicht nur darum, die Körbchengröße zu verändern.

Die Brust soll darüber hinaus eine schöne, straffe Form erhalten. Aus diesem Grund wird die Brustverkleinerung vielfach mit einer Bruststraffung kombiniert. Dafür ist kein zweiter Eingriff nötig.

Brustverkleinerung in der Clinic im Centrum Stuttgart

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Schmitt wird Sie vor Ihrer Brustverkleinerung ausführlich untersuchen. Anschließend wird er den Eingriff gemeinsam mit Ihnen planen.

Um unnötige Narben an der Brust zu vermeiden, verwenden wir in der Clinic im Centrum Stuttgart stets eine möglichst schonende Methode:

  • Bei der Brustverkleinerung setzt der Arzt zunächst einen Schnitt um die Brustwarze und verlängert ihn anschließend senkrecht bis zur Brustfalte (Lejour-Methode).
  • Muss mehr Gewebe entfernt werden, nimmt er zusätzlich einen waagrechten Schnitt in der Unterbrustfalte vor. Dieser Schnitt kann dabei nur in eine Richtung (L-Schnitt) oder beidseitig (T-Schnitt) ausgeführt werden.

Zuletzt wird die Brustwarze versetzt, sodass sie sich später wieder in einer natürlichen Position befindet.

Die Brustverkleinerung wird bei uns in Stuttgart in Vollnarkose durchgeführt. Sie erfordert in der Regel einen eintägigen Aufenthalt in der Klinik.

Das Ergebnis der Brustverkleinerung

Ziel der Operation ist eine Brust, die mit Ihren natürlichen Proportionen harmoniert. Daher geht es neben einer Reduktion der Größe immer auch um eine ansprechende, ästhetische Form.

In der Regel verheilt die Brust sehr gut. Der Heilungsprozess kann im Falle der Brustverkleinerung insgesamt bis zu 18 Monate in Anspruch nehmen. Bitte geben Sie Ihrem Körper die Zeit, die er benötigt.

Brustverkleinerung – Vorbereitung auf den Eingriff

Eine gute Vorbereitung der Brustverkleinerung trägt zu einem schönen Ergebnis bei. Gleichzeitig hilft sie, mögliche Risiken zu senken.

Zwei Wochen vor und nach der Brustverkleinerung sollten Sie auf Nikotin, Alkohol und blutverdünnende Medikamente verzichten.

Insbesondere Frauen ab 40 Jahren empfehlen wir, vorab eine Untersuchung der Brüste beim Gynäkologen durchführen zu lassen.

Vor dem Eingriff sollten Sie möglichst Ihr Zielgewicht erreicht haben und dieses auch halten können. Denn Gewichtsschwankungen wirken sich immer auch auf die Brüste aus.

Die Wochen nach der Operation

Nach der Brustverkleinerung erhalten Sie einen speziellen Stütz-BH. Diesen müssen Sie mehrere Wochen tragen, um Ihre Brust zu schützen und eine gute Heilung zu gewährleisten.

Auf Sport und körperliche Anstrengung sollten Sie für sechs bis acht Wochen verzichten.

Bitte heben Sie für ca. 4 Wochen nicht mehr als 10 Kilo.

Besuche von Sauna oder Solarium sowie Sonnenbäder sollten Sie in den ersten drei Monaten nach der Brustverkleinerung unterlassen.

Für ein perfektes Resultat nehmen Sie bitte sämtliche Kontrolltermine in unserer Praxis in Stuttgart wahr.

Welche Risiken hat eine Brustverkleinerung?

Die Brustverkleinerung gilt als eine eher komplexe Operation. In den Händen eines kompetenten Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie Dr. Schmitt handelt es sich jedoch um einen risikoarmen Eingriff.

Auch Sie selbst können viel dazu beitragen, Risiken zu minimieren. Halten Sie sich dafür in den Wochen nach der Brustverkleinerung exakt an die ärztlichen Vorschriften zur Nachsorge.

In der ersten Zeit nach der Operation müssen Sie in jedem Fall mit Schwellungen und Hämatomen rechnen. Diese klingen jedoch von selbst wieder ab. Sie können den Prozess durch behutsames Kühlen unterstützen.

Ebenfalls möglich sind vorübergehende Taubheitsgefühle an der Brust.

Störungen der Wundheilung oder Infektionen sind extrem selten. Diese Risiken können Sie selbst gut durch ein entsprechendes Verhalten minimieren. Genaueres dazu erfahren Sie von Ihrem Arzt während der Beratung.

Viele junge Frauen fragen uns, ob sie nach einer Brustverkleinerung noch stillen können. Dank der hohen Expertise von Dr. Schmitt bleibt die Fähigkeit zum Stillen in vielen Fällen auch nach dem Eingriff erhalten.

Welche Narben hinterlässt eine Brustverkleinerung?

Eine Verkleinerung der Brust hinterlässt mehr oder weniger sichtbare Narben. Dabei spielt die gewählte Methode eine entscheidende Rolle.

Der Schnitt um die Brustwarze herum wird direkt am Rand des Warzenhofes gesetzt. Die daraus resultierenden Narben sind grundsätzlich eher unauffällig.

Hinzu kommt eine vertikale Narbe bis zur Unterbrustfalte.

Bei sehr großen Brüsten setzt der Arzt weitere Schnitte in der Brustfalte. Die Narben liegen dort gut versteckt und fallen später kaum ins Auge.

Wie hoch sind die Kosten einer Brustverkleinerung?

Die genaue Höhe der Kosten lässt sich pauschal schwer vorhersagen. Sie hängt von Ihren persönlichen Voraussetzungen und Wünschen und somit vom Umfang und Aufwand der Operation ab. Einen Kostenvoranschlag erhalten Sie auf jeden Fall im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs.

Wenn Sie möchten, können Sie die Kosten Ihrer Brustverkleinerung in Stuttgart mit einer Raten-Finanzierung begleichen. Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Brustverkleinerung in Stuttgart – Fachärztliche Beratung

Sie leiden unter sehr großen Brüsten und sind der Meinung, dass Ihnen eine Brustverkleinerung helfen könnte? Dann nehmen Sie am besten direkt Kontakt zu uns auf, um einen Beratungstermin bei unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Schmitt zu vereinbaren.

Dieses persönliche Gespräch dient dazu, Ihnen wichtige Informationen über den Eingriff an die Hand zu geben. Auch eine Untersuchung Ihrer Brüste ist fester Bestandteil des Termins.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist, dass Sie Ihren behandelnden Arzt in aller Ruhe kennenlernen können. Schließlich ist Vertrauen eine Grundvoraussetzung für ein wunschgemäßes Ergebnis. Deshalb nimmt sich Dr. Schmitt viel Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und eventuelle Zweifel zu beseitigen.

Statten Sie uns gerne einen Besuch ab und überzeugen Sie sich selbst – die Clinic im Centrum Stuttgart freut sich auf Sie!

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-4 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1-3 Nächte

Nachsorge: kein Sport, Spezial BH für ca. 6 Wochen

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Johannes Schmitt
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Johannes Schmitt ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er berät und behandelt auch Sie gerne kompetent und einfühlsam - und verhilft Ihnen so zu Ihrer ganz individuellen Schönheit!