Schweißdrüsenabsaugung in Köln

Hyperhidrose ist eine sehr unangenehme Sache. Die Betroffenen leiden unter übermäßigem Schwitzen, das meist grundlos auftritt. Dabei produzieren sie teils enorme Mengen Schweiß. 

Doch es gibt zuverlässige und dauerhafte Abhilfe. So können sich die Patienten ihre Schweißdrüsen operativ entfernen lassen. 

Für viele ist dieser Eingriff die einzige Chance, ihr Leben ohne das lästige Schwitzen zu genießen. Das Wohlbefinden im Körper nimmt deutlich zu, und der Alltag ist kein Spießrutenlauf mehr.

Schweißdrüsenabsaugung in der Clinic im Centrum Köln

Auch in der Clinic im Centrum Köln / Praxis Lege Artis wird die Schweißdrüsenabsaugung angeboten. Durchgeführt wird der Eingriff von Dr. Claudius Kässmann, einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Möchten Sie sich gerne über die Entfernung der Schweißdrüsen beraten lassen? Dann nehmen Sie Kontakt mit unserem freundlichen Team auf!

Ablauf der Schweißdrüsenabsaugung

In der Clinic im Centrum Köln werden die Schweißdrüsen in der Regel ambulant und in örtlicher Betäubung entfernt. Die Dauer der kleinen Operation beträgt weniger als eine Stunde.

Was die Technik betrifft, ähnelt die Entfernung der Schweißdrüsen einer Fettabsaugung. Zunächst wird das zu behandelnde Gebiet markiert. Dann wird eine Tumeszenzlösung injiziert. Diese sorgt dafür, dass sich die Schweißdrüsen aus dem umgebenden Gewebe lösen. So können sie ganz schonend abgesaugt werden.

Nach dem Eingriff erhalten Sie einen Druckverband, den Sie drei bis vier Tage tragen. Zudem sollten Sie sich für etwa zwei Wochen etwas schonen und keinen Sport treiben.

Botox – Die Alternative zur Schweißdrüsenabsaugung

Nicht alle Patienten möchten sich die Schweißdrüsen operativ entfernen lassen. 

Die gute Nachricht lautet: Auch ohne OP können wir Ihnen weiterhelfen! So hat sich die Behandlung mit Botox bei übermäßigem Schwitzen bewährt. Denn Botox ist in der Lage, die Drüsen zu blockieren und so die Hyperhidrose zu stoppen.

Die Hyperhidrose Behandlung mit Botox dauert nur 20 bis 30 Minuten und erfolgt in lokaler Betäubung. Anschließend können Sie Ihrem Alltag wieder nachgehen.

Einziger Nachteil: Botox wird vom Körper nach 6 bis 9 Monaten wieder abgebaut. Das heißt, dass die Wirkung nachlässt und Sie dann eine erneute Unterspritzung benötigen.

Kosten der Schweißdrüsenabsaugung

Die Kosten des Eingriffs teilt Ihnen Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bei der persönlichen Beratung in Köln mit.

Da die Operation individuell geplant werden müssen, können wir Ihnen hier keinen pauschalen Preis nennen.

Ähnlich verhält es sich mit den Kosten der Botox Behandlung: Hier kommt es auf die Menge an, die der Patient für eine Linderung der Hyperhidrose braucht. 

Schweißdrüsenabsaugung: Ihr fachärztlicher Kontakt in Köln

Sie haben keine Lust mehr, ständig stark zu schwitzen? Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Vorgespräch über die Schweißdrüsenabsaugung oder eine Hyperhidrose Behandlung mit Botox!

Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail über unser Kontakt Formular

Das sympathische Team unserer Praxis in Köln freut sich auf Ihren Besuch!

Quickfacts

 

Dauer 1-2 Stunden

Narkose lokale Betäubung, ggf. Dämmerschlaf

Übernachtung ambulant

Nachsorge: Kompressionshemd für 2 Wochen, Sportpause

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Claudius Kässmann
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Kässmann ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er absolvierte seine Ausbildung in Heidelberg, Kapstadt (Südafrika) und New Orleans. Durch die regelmäßige Teilnahme an internationalen Kongressen und Fortbildungen im In- und Ausland bewegt er sich stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Sein operativer Schwerpunkt liegt auf dem Konzept natürlicher Schönheit.

Clinic im Centrum – Köln

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Bismarckstraße 50
50672 Köln

Telefon
+49 (0) 221 / 997 60 470