Fadenlifting Münster

Ab dem etwa 30. Lebensjahr beginnt das Gesicht sichtbar zu altern. Neben Falten kommt es durch absinkendes Gewebe auch zu Veränderungen der Proportionen. Bei jüngeren Patienten ist in diesem Fall meist noch kein chirurgisches Lifting nötig. Stattdessen kann ein Fadenlifting einen guten straffenden Effekt erzielen. Bei dieser Behandlung werden ohne operativen Eingriff selbstauflösende Fäden in das Unterhautfettgewebe eingearbeitet. So wird dieses gestützt, was Falten lindert und dem Gesicht seine jugendlichen Proportionen zurückgibt.

Der beste Ansprechpartner für ein Fadenlifting ist immer ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Ein solcher Arzt verfügt über ausgezeichnete anatomische Kenntnisse und kann das Fadenlift sicher vornehmen. Wichtig ist zudem, dass bei der Behandlung hochwertige Fäden verarbeitet werden. So erzielt die Methode das bestmögliche Ergebnis.

In Münster ist Dr. Peter Mikowsky Ihr Experte für ein Fadenlifting. Der erfahrene Facharzt praktiziert in der Clinic im Centrum Münster / Praxis Dr. Peter Mikowsky in der Tibusstraße 1a. Gerne berät er Sie persönlich zu Ihren Möglichkeiten eines Fadenliftings, eventuellen Nebenwirkungen und den Kosten der Behandlung.

Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontakt Formular. Dann können wir einen Termin für Sie vereinbaren.

Durchführung des Fadenliftings

Anders als bei einem chirurgischen Lifting sind bei einem Fadenlifting weder Narkose noch Skalpell nötig. Die Behandlung wird in der Clinic im Centrum Münster ambulant und in örtlicher Betäubung vorgenommen.

Vor dem Fadenlift wird Ihr Gesicht gereinigt und desinfiziert. Dann markiert der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Linien, entlang derer die Fäden verlaufen sollen.  Anschließend arbeitet er die PDO Fäden in die Unterhaut ein. Die Fäden befinden sich jeweils in Kanülen, sodass pro Faden lediglich ein Einstich notwendig ist. Entsprechend hinterlässt das Fadenlifting keine Narben.

Einige PDO Fäden haben feine Widerhäkchen. Nach dem Einarbeiten kann der Arzt leicht an deren Enden ziehen, um das Gewebe zu straffen. Dadurch entsteht beim Fadenlifting ein sofort sichtbares Ergebnis.

Fadenlifting: Wie lange hält das Ergebnis?

Der Effekt des Fadenliftings ist sehr nachhaltig. Mit der Zeit baut der Körper die eingebrachten Fäden ab und lagert an ihrer Stelle Kollagen ein. Dadurch entsteht ein natürliches Stützgerüst, das bei den meisten Patienten 18 bis 36 Monate hält.

Da das Fadenlifting eine sehr risikoarme Methode ist, können Sie jederzeit weitere Behandlungen in der Clinic im Centrum Münster vornehmen lassen.

Für welche Bereiche eignet sich das Fadenlifting?

Das Fadenlifting eignet sich unter anderem für folgende Ziele:

  • Behandlung eingefallener Wangen
  • Korrektur der Kinnlinie
  • Ausgleich von starken Nasolabialfalten
  • Korrektur von Stirnfalten und abgesunkenen Augenbrauen
  • Behandlung von Falten im Bereich der Schläfen

Bei einer ausführlichen Beratung in Münster kann Ihnen Ihr Arzt mitteilen, was ein Fadenlifting bei Ihnen bewirken kann.

Fadenlifting: Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

Das Fadenlifting ist eine schonende Anti Aging Methode. Selbstauflösende Fäden kommen häufig auch bei einem operativen Eingriff zum Einsatz, um Wunden zu verschließen. Daher sind Wirkung und Risiken lange bekannt. In der Clinic im Centrum Münster werden zudem sehr hochwertige und gut verträgliche Fäden verwendet.

Unmittelbar nach dem Fadenlifting sollten Sie mit leichten Schwellungen im Bereich der Einstichstellen rechnen. Auch Rötungen können auftreten. Blaue Flecke sind seltener. All diese Nebenwirkungen sind harmlos und vorübergehend. Behutsames Kühlen kann die Schwellungen rasch lindern

Bis der Körper die Körper abgebaut hat, kann es sein, dass Sie die Fäden im Gesicht spüren. Das gilt insbesondere bei starker Mimik (z.B. beim Kauen, Gähnen oder Lachen). Auch leichte Schmerzen, Kribbeln oder Brennen sind nach dem Fadenlifting möglich. Meist bessert sich dies nach einigen Tagen.

Sollten Sie nach der Behandlung Fragen oder Probleme haben, ist das Team der Clinic im Centrum Münster jederzeit für Sie da.

Was kostet ein Fadenlifting in der Clinic im Centrum Münster?

Die Kosten für ein Fadenlifting sind abhängig von der Anzahl der benötigten Fäden und dem Umfang der Behandlung. Grundsätzlich verläuft das Lifting bei jedem Patienten individuell ­– gemäß deren Wünschen und Voraussetzungen.

Aus diesem Grund bitten wir sie, sich zunächst persönlich zum Fadenlifting in Münster beraten zu lassen. Nach einer Untersuchung kann Ihnen Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sagen, wie viele Fäden er setzen würde und in welchen Bereichen sie verlaufen sollten. Danach nennt er Ihnen die exakten Kosten für Ihr Fadenlifting.

Gerne können Sie Behandlungen mit PDO Fäden bei uns auch in Raten begleichen.

Jetzt zum Fadenlifting in Münster beraten lassen

Sie interessieren sich für ein Lifting mit PDO Fäden und möchten mehr darüber erfahren? Dann freut sich das Team der Clinic im Centrum Münster auf Ihren Besuch. Vereinbaren Sie Ihren Termin bei uns einfach telefonisch oder über unser Kontakt Formular. Wir sind gerne für Sie da.

Quickfacts

 

Dauer ca. 30-60 Minuten

Narkose lokale Betäubung

Übernachtung ohne

Nachsorge: Kühlen, UV-Schutz für 4 Wochen

Ärzte am Standort Münster

<
Dr. med. Peter Mikowsky
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Peter Mikowsky ist Facharzt für Chirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie. Gerne berät Sie ausführlich mit seinem umfangreichen Knowhow zu Ihrem Wunsch-Eingriff. In seiner Praxis in Münster erhalten Sie ästhetische Behandlungen auf höchstem medizinischen Niveau. Ihre Wünsche und Ihr Wohlbefinden stehen für uns im Mittelpunkt.

Clinic im Centrum – Münster

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Salzstraße 5-6 und Tibusstraße 1a
48143 Münster

Telefon
+49 (0) 251 / 39 72 88 80