Augenlidstraffung in Bonn

Unsere Augen verleihen uns einen großen Teil unserer Ausstrahlung und signalisieren unserem Gegenüber unsere Aufmerksamkeit. Mit dem zunehmenden Alter jedoch kommt es vor, dass die Lider allmählich erschlaffen und unser Blick müde wirkt. Auch wenn dies ein ganz natürlicher Prozess ist, wünschen sich viele von uns einen wachen, offenen Blick zurück.

Machen auch Ihnen Tränensäcke und Schlupflider zu schaffen? Dann kann eine Augenlidkorrektur Abhilfe schaffen. Die Lidstraffung zählt zu den am häufigsten durchgeführten plastisch-ästhetischen Eingriffen bei Frauen und Männern und erzielt in der Regel einen beeindruckenden Effekt.

Wenn Sie aus Bonn kommen und eine Augenlidstraffung planen, ist Dr. Stefan Schill Ihr zuverlässiger und kompetenter Ansprechpartner. Er ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und praktiziert in der Clinic im Centrum Bonn / Nofreteteklinik. Hier führt bereits seit vielen Jahren erfolgreich die Augenlidstraffung durch. In seiner Klinik bietet er Ihnen nahezu das gesamte Leistungsspektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie – neben der Augenlidkorrektur beispielsweise auch die Fettabsaugung, Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder Faltenbehandlung.

Interessieren Sie sich für eine Augenlidstraffung, freuen wir uns, wenn Sie mit unserer Klinik in BonnKontakt aufnehmen. Damit Sie uns persönlich kennen lernen können, findet vor jeder Behandlung ein ausführliches Beratungsgespräch statt, bei dem Ihnen Dr. Schill alles Wissenswerte zum Thema Augenlidstraffung vermittelt. Dabei stehen Ihre persönlichen Wünsche und Erwartungen selbstverständlich immer im Vordergrund – für ein Ergebnis, das Sie langfristig glücklich macht!

Gründe für eine Augenlidstraffung in Bonn

Im Alter verlangsamen sich die Zellteilung und der Stoffwechsel. Die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin nimmt immer weiter ab. Die Haut wird so kontinuierlich dünner. Da die Lider über eine besonders feine und zarte Haut verfügen, treten hier altersbedingte Hauterschlaffungen oft schon frühzeitig auf, während sich im Gesicht sonst noch kaum Falten zeigen.

Der Augapfel liegt in den knöchernen Augenhöhlen des Schädels, wo er von schützendem Fettgewebe umgeben ist. Meist wenn die Kompartimente im Gesicht abzusinken beginnen, kann dieses Fett hervortreten und sich mit oder ohne Hautüberschüsse als Tränensäcke am Unterlid ablagern.

In einigen Fällen treten Schlupflider auch unabhängig vom Alter auf. In diesem Fall sind die „schweren Lider“ angeboren, das heißt, genetisch bedingt. Das kann den Wunsch nach einer Augenlidstraffung auch schon bei ganz jungen Patienten hervorrufen.

Alternativen zur Lidstraffung

Wer sich an einer Liderschlaffung stört, denkt meist als erstes an eine Augenlidstraffung. Dr. Schill aus Bonn allerdings rät, das Gesicht immer als Ganzes zu betrachten. Bei einer ausführlichen Untersuchung seiner Patienten stellt er manchmal fest, dass die Problematik nicht oder nicht nur in einem Hautüberschuss der Lider liegt: So können beispielsweise auch abgesunkene Augenbrauen für hängende Oberlider verantwortlich sein.

In solch einem Fall wäre eine Lidstraffung eine Fehlentscheidung. Stattdessen ist dann ein Stirn- oder Schläfenlift das Mittel der Wahl, um dem Gesicht wieder eine jugendlich-ästhetische Erscheinung zu verleihen. Manchmal können wir unseren Patienten aus Bonn sogar auch ganz ohne Skalpell und größere Kosten mit einer Botox-Behandlung weiterhelfen, die die Augenbrauen wieder anhebt.

Formen und Techniken der Lidstraffung

Die Lidstraffung ist eine sehr risikoarme kleine Operation, die sowohl Frauen als auch Männer zwischen 40 und 60 Jahren am häufigsten nachfragen. Ziel des Eingriffs ist es, die Augen größer und wacher wirken zu lassen und dem Gesicht seine jugendliche und aufmerksame Ausstrahlung zurückzugeben. Dabei unterscheiden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie zwischen der Oberlidstraffung, die bei Schlupflidern durchgeführt wird, und der Unterlidstraffung, bei der Tränensäcke entfernt werden. In vielen Fällen macht es Sinn, beide Formen der Lidstraffung in einer Operation zu kombinieren.

Die Augenlidstraffung kann in der Clinic im Centrum Bonn in örtlicher Betäubung vorgenommen werden. Bei einem Eingriff an den Augen raten wir unseren Patienten allerdings zu einer zusätzlichen Dämmerschlaf-Narkose. Dabei befinden Sie sich in tiefem Schlaf, sind schmerzfrei und bekommen von der Operation nichts mit. Ein Klinik-Aufenthalt ist bei den meisten Patienten im Falle der Augenlidstraffung nicht erforderlich.

Die Oberlidstraffung – kleiner Eingriff mit großem Effekt

Die Oberlidstraffung ist eine sehr unkomplizierte Operation, die in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt wird und nicht länger als 30 Minuten dauert. Bei dem Eingriff wird über zwei kleine Schnitte überschüssige Haut am Oberlid entfernt. Während früher auch gerne noch das darunterliegende Fettgewebe mit beseitigt wurde, sieht man heutzutage davon ab, damit die Augen später nicht eingezogen wirken. Die Narbe nach der Oberlidstraffung ist unauffällig und die Patienten-Zufriedenheit anschließend allgemein sehr hoch.

Die Unterlidstraffung – Entfernung von Tränensäcken

Auch die Unterlidstraffung ist sehr risikoarm und gilt in unserer Klinik in Bonn als eher kleiner Eingriff. Insgesamt gibt es zwei mögliche Wege der Schnittführung. Setzt Dr. Schill den Schnitt am Wimpernkranz, kann eine Unterlidstraffung einschließlich Hautentfernung vorgenommen werden. Die Alternative ist ein Zugang über das Innere des Augenlids. Hierbei kann eine Umverteilung von Fettgewebe stattfinden, allerdings keine Beseitigung überschüssiger Haut.

Sehr wichtig ist, dass bei der unteren Lidstraffung nicht zu viel Haut entfernt wird, da sonst ein hohläugiges Aussehen entsteht und die Lidkante nicht mehr am Auge anliegt. Daher sollten Sie sich auch für einen solchen Eingriff immer an einen erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie Dr. Schill wenden, der die Operation auf Basis seines fundierten Knowhows präzise plant und durchführt.

Augenlidstraffung: Ihr persönliches Beratungsgespräch in Bonn

Bevor wir eine Lidstraffung in der Clinic im Centrum Bonn durchführen, möchten wir Sie mit Ihren Wünschen und Erwartungen zunächst näher kennenlernen. Dazu bitten wir Sie, entweder telefonisch oder über unser Kontakt-Formular einen Termin zur fachärztlichen Beratung zu vereinbaren.

Beim Beratungsgespräch in Bonn erläutert Ihnen Dr. Schill zunächst alles Wichtige zur Lidstraffung und wird Sie ausführlich untersuchen, um festzustellen, ob die Augenlidstraffung bei Ihnen zielführend ist. Anschließend kann er Ihnen sagen, welche Form der Operation das gewünschte Ergebnis erzielen kann, wie der Eingriff abläuft und was an Risiken und Kosten dabei auf Sie zukommt.

Bitte nutzen Sie den Termin auch gerne, um Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Dr. Schill wird Ihnen diese verständlich und in aller Ruhe beantworten.

Weiterhin benötigt auch Dr. Schill einige Informationen von Ihnen, unter anderem zu bestehenden Erkrankungen, Medikamenten, die Sie regelmäßig einnehmen, sowie eventuellen Allergien und Unverträglichkeiten. Auch vorhergegangene Operationen – insbesondere an den Augen – sind von großer Wichtigkeit für die sichere Planung der Augenlidstraffung.

Vorbereitung auf die Augenlidkorrektur

Egal ob Oberlidstraffung, Unterlidstraffung oder komplette Augenlidstraffung: Zwei Wochen vor der OP in der Clinic im Centrum Bonn sollten Sie bitte weder Alkohol trinken und möglichst auch nicht rauchen. Zudem verzichten Sie bitte auf die Einnahme blutverdünnender Schmerz- und Schlafmittel.

Falls Sie regelmäßig gerinnungshemmende Medikamente aus gesundheitlichen Gründen benötigen, sollten Sie uns unbedingt im Vorfeld darauf hinweisen.

Sollte eine Vollnarkose geplant sein, bitten wir Sie, dass Sie ab 22 Uhr des Vorabends nichts mehr essen.

Die Wochen nach der Lidstraffung

Auch wenn die Augenlidstraffung in unserer Klinik in Bonn normalerweise komplikationsfrei verläuft, sollten Sie sich bei der postoperativen Behandlung an einige Regel halten, um den Heilungsprozess nach Kräften zu unterstützen und ein wunschgemäßes ästhetisches Ergebnis zu erhalten.

Etwa ein bis zwei Wochen nach dem Eingriff wird Ihr Augenbereich geschwollen sein und wahrscheinlich auch kleine Hämatome aufweisen. Dies ist ganz normal – Sie werden feststellen, wie es mit jedem Tag ein wenig besser wird! Ein Tipp: Eine Behandlung mit Kühlkompressen lindert die Beschwerden. Ebenso empfehlen wir Ihnen, nachts mit erhöhtem Oberkörper zu schlafen.

Es ist möglich, dass Sie nach der OP leichte Schmerzen oder ein Brennen verspüren werden. Dagegen dürfen Sie gerne ein Schmerzmittel einnehmen, das Ihnen Dr. Schill erlaubt (kein Aspirin!). Weiterhin kann eine Behandlung mit Augentropfen oder -salben bei vorübergehender Trockenheit und verschwommenem Sehen hilfreich sein. Fragen Sie uns bei Bedarf danach!

Sollten Sie Kontaktlinsen tragen, empfehlen wir Ihnen, für zwei Wochen auf eine Brille umzusteigen.

Nach der Augenlidstraffung sollten Sie sich etwas schonen und einen Gang zurückschalten. Etwa acht bis zehn Tage werden Sie voraussichtlich nicht arbeitsfähig sein. Dieser Hinweis betrifft nicht nur körperliche anstrengende, sondern auch sitzende Berufe. Denn Bildschirmarbeit und Lesen können die Augen anfangs strapazieren.

Sport dürfen Sie nach 14 Tagen wieder aufnehmen, sofern Dr. Schill nichts dagegen einzuwenden hat.

Weitere individuelle Hinweise erhalten Sie im Beratungsgespräch in Bonn von Dr. Schill persönlich.

Wie hoch sind die Kosten einer Lidstraffung in Bonn?

Die Frage nach den Kosten können wir Ihnen hier leider nicht pauschal beantworten. Der Preis einer Augenlidstraffung in der Clinic im Centrum Bonn hängt vom deren Aufwand (Ober- oder Unterlidstraffung, komplette Lidkorrektur), der Methode, der gewählten Form der Anästhesie sowie dem Umfang der postoperativen Behandlung (Schmerzmittel, Augentropfen) ab. Die genauen Kosten teilen wir Ihnen gerne im Beratungsgespräch nach einer ausführlichen Untersuchung mit.

Ihre Beauty-Klinik in Bonn für eine Augenlidstraffung

Irgendwann ist es an der Zeit, sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen. Wenn dieser in Ihrem Fall eine Augenlidstraffung ist, sollten Sie nicht länger zögern, sondern sich einfühlsam und kompetent fachärztlich in unserer Klinik in Bonn beraten. Als Partner im Facharztverbund für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum bieten wir Ihnen maximale Qualität und Sicherheit – sowohl bei der Augenlidkorrektur als auch bei einer Fettabsaugung, Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder Faltenbehandlung

Sie erreichen uns telefonisch unter 0228 / 548 63 29 oder auch per E-Mail über unser Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Sie!

Quickfacts

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Narkose: örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Übernachtung: ambulant oder 1 Nacht

Nachsorge: Kühlen, Schlafen mit erhöhtem Überkörper

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Stefan Schill
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
An diesem Standort begrüßt Sie der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Stefan Schill. Er berät Sie verantwortungsvoll und umfassend und gewährleistet Ihnen dank seines reichhaltigen Wissens eine individuelle, professionelle Behandlung, wobei Ihre Wünsche und Erwartungen im Mittelpunkt stehen.

Clinic im Centrum – Bonn

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Koblenzer Straße 63
53173 Bonn – Bad Godesberg

Telefon
+49 (0) 228 / 548 63 29