Brustvergrößerung in Bonn

Die weibliche Brust hat entscheidenden Einfluss auf das Selbstwertgefühl vieler Frauen. Sehr kleine Brüste können das Wohlbefinden negativ beeinflussen. Eine Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett kann in diesem Fall Abhilfe schaffen.

Bei dieser Operation wird die Brust in Größe und Form wunschgemäß angepasst und auf diese Weise das Selbstbewusstsein der Patientinnen gesteigert.

Wichtig ist, dass Sie sich für die Brustvergrößerung immer an einen qualifizierten Spezialisten wenden. Ein solcher ist Dr. Stefan Schill von der Clinic im Centrum Bonn / Nofretete Klinik. Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt er über jahrzehntelange Erfahrung in der Brust Chirurgie und der Brustvergrößerung. Damit erfüllt er wichtig Voraussetzungen für einen erfolgreichen ästhetischen Eingriff.

Möchten Sie sich persönlich zur Brustvergrößerung beraten lassen? Dann vereinbaren Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular einen Termin.

Brustvergrößerung mit Implantat

Die meisten Frauen entscheiden sich für eine Brustvergrößerung mit Implantaten.

Brustimplantate sind grundsätzlich in unterschiedlichen Formen und Größen erhältlich. Ihr Facharzt für Plastische Chirurgie unterstützt Sie gerne bei der Wahl von Implantaten, die perfekt zu Ihrem Körper passen.

In der Clinic im Centrum Bonn können Sie sich zudem darauf verlassen, dass ausschließlich hochwertige und sichere Brustimplantate von renommierten Herstellern zum Einsatz kommen. Sämtliche Implantate verfügen über eine reißfeste Hülle. Im Inneren besteht das Implantat aus zähflüssigem Silikongel. Selbst bei einem unerwarteten Defekt könnten die Implantate nicht einfach auslaufen – das Gel ist zu zäh.

Moderne Implantate sind sehr langlebig. Prinzipiell müssen Frauen ihre Brustimplantate nicht zwingend wechseln lassen. Viele tun dies dennoch, da sich die Brust im Laufe des Lebens verändert. Dann kann es sein, dass das alte Implantat nicht mehr gut passt.

Implantate können auch bei einer anderen Brust Operation eingesetzt werden, beispielsweise zum Ausgleich von Asymmetrien der Brust. Auch bei der Bruststraffung können Implantate notwendig werden, wenn die Brüste zu wenig Volumen für eine reine Straffung haben.

Brustvergrößerung: So werden Implantate eingesetzt

Die Brustvergrößerung mit Implantat wird meist in Vollnarkose durchgeführt Je nach Aufwand dauert die Brustvergrößerung in der Clinic im Centrum Bonn etwa anderthalb Stunden.

Die Brust Operation beginnt mit einem kleinen Schnitt in der Achselhöhle, der Unterbrustfalte oder an der Brustwarze. Um die Implantate einzusetzen, arbeitet der Arzt eine Tasche in der Brust aus. Anschließend wird hier das Implantat eingesetzt.

Bei allen Verfahren der Brustvergrößerung bleibt die Stillfähigkeit in der Regel erhalten. Auch bei Untersuchungen zur Krebsvorsoge sind Brustimplantate kein Hindernis.

Bei schlanken Frauen mit eher kleinen Brüsten setzt Dr. Schill das Implantat häufig unter dem Brustmuskel ein. So ist es nach der Brustvergrößerung kaum sicht- oder tastbar.

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Sie wünschen sich eine dezente und sehr natürliche Brustvergrößerung? In diesem Fall kann die Brustvergrößerung mit Eigenfett eine gute Lösung sind. Statt Brustimplantate zu verwenden, vergrößert der Arzt Ihre Brüste mit körpereigenem Fett.

Im Vorfeld findet eine Fettabsaugung statt. Die gewonnen Fettzellen werden anschließend gereinigt und mit einer Kanüle fächerförmig in die Brust eingebracht. Die Brustvergrößerung mit Eigenfett bedarf also keiner Operation. Sie kann ambulant und ohne Vollnarkose durchgeführt werden.

Durch Eigenfett wird meist eine Brustvergrößerung um etwa eine halbe Körbchengröße erzielt. Frauen, die sich mehr Volumen wünschen, sollten sich daher lieber für Implantate entscheiden.

Nähere Informationen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett erhalten Sie bei der persönlichen Beratung in der Clinic im Centrum Bonn.

Brustvergrößerung – Nachsorge

Maßgeblichen Anteil an einem perfekten Ergebnis der Brustvergrößerung hat auch die postoperative Behandlung. Ihre Mitwirkung als Patientin ist hierbei unbedingt notwendig. Ihr Arzt berät Sie daher im Vorfeld zum richtigen Verhalten in den Wochen nach Ihrer Brustvergrößerung.

Nach einer Brustvergrößerung kann es zu leichten bis mittelstarken Schmerzen kommen. Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird Ihnen hierfür geeignete Schmerzmittel empfehlen. Eine Behandlung mit Aspirin ist nicht empfehlenswert, da Aspirin Blutungen auslösen kann.

Schwellungen und Blutergüsse können Sie mithilfe von Kühlkompressen lindern. Zwei Wochen nach der Brustvergrößerung können Sie auch kalte Duschen anwenden.

Wärme (Bäder, Sauna und Solarium) sollte hingegen gemieden werden. UV-Strahlung kann zu Pigmentstörungen an den Narben führen. Daher sollten Sie in den ersten sechs Monaten Ihre Brust mit Kleidung oder mit einer Sonnencreme schützen.

Für zwei Wochen sollten Sie nicht rauchen und keinen Alkohol trinken.

Ausreichend Schonung ist nach dem Eingriff sehr wichtig. Vier bis sechs Wochen lang dürfen Sie nicht schwer Heben und keinen Sport treiben.

Für sechs Wochen müssen Sie außerdem einen speziellen Stütz-BH tragen. Er unterstützt die Brust bei der Heilung.

Bei Fragen nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit dem freundlichen Team unserer Klinik in Bonn auf.

Risiken einer Brustvergrößerung

Dr. Stefan Schill ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er behandelt jede Patientin mit großem Fachwissen und jahrelanger Erfahrung. Bei der Brust Operation verwendet er stets hochwertige Brustimplantate von renommierten Markenherstellern. Dadurch profitieren Sie von optimaler Sicherheit und einem hohen medizinischen Niveau.

Dennoch hat auch ein ästhetischer Eingriff Risiken. Bei einer Vollnarkose kann es in Einzelfällen zu Übelkeit oder Schwindel kommen.

Nach der Brustvergrößerung entwickeln fast jede Patientin Schwellungen und Hämatome im operierten Bereich, oftmals begleitet von leichten bis mittelstarken Schmerzen. Diese klingen in den kommenden Tagen und Wochen ab. Sie können die Heilung unterstützen, indem Sie Ihre Brust regelmäßig kühlen.

Störungen der Sensibilität im Bereich der Brüste kommen ebenfalls häufig vor. Es kann einige Monate dauern, bis die Empfindung vollständig zurückkehrt.

Infektionen und die Bildung auffälliger Narben zählen zu den seltenen Komplikationen. Auch Sie selbst können diese Risiken minimieren, indem Sie die Vorschriften zur Nachsorge einhalten.

Brustvergrößerung in Bonn – Kosten

In der Clinic im Centrum Bonn berechnen sich die Kosten der Brustvergrößerung individuell nach folgenden Faktoren:

  • Methode der Operation (Brustimplantate oder Eigenfett)
  • Kosten für Materialien (z.B. Implantate)
  • Dauer des Aufenthalts in der Klinik
  • Behandlung im Rahmen der Nachsorge

Beim Beratungsgespräch in unserer Klinik in Bonn klärt der Arzt Sie selbstverständlich über die genauen Kosten Ihrer Brust Operation auf.

In der Clinic im Centrum Bonn können Sie zur Finanzierung Ihrer Brustvergrößerung einen Ratenkredit in Anspruch nehmen.

Bei Fragen rund um Kosten und Finanzierung nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem sympathischen Team in Bonn auf.

Beratung zur Brustvergrößerung in Bonn

Ein ausführliches Beratungsgespräch vor der Behandlung ist wichtig für eine gute Entscheidung. Gerne beantwortet Ihnen Dr. Schill dabei auch Ihre individuellen Fragen. Anschließend können Sie in Ruhe überdenken, ob Sie den Eingriff bei uns vornehmen lassen möchten.

Sichern Sie sich jetzt einen Termin – entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular. Das Team der Clinic im Centrum Bonn freut sich auf Sie.

Quickfacts

 

Dauer ca. 1,5 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1 Nacht

Nachsorge: Entfernung der Fäden nach 10 Tagen, Spezial BH für 6 Wochen

Ärzte am Standort Bonn

<
Dr. med. Stefan Schill
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
An diesem Standort begrüßt Sie der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Stefan Schill. Er berät Sie verantwortungsvoll und umfassend und gewährleistet Ihnen dank seines reichhaltigen Wissens eine individuelle, professionelle Behandlung, wobei Ihre Wünsche und Erwartungen im Mittelpunkt stehen.

Clinic im Centrum – Bonn

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Koblenzer Straße 63
53173 Bonn – Bad Godesberg

Telefon
+49 (0) 228 / 548 63 29