Ohrenkorrektur in Magdeburg

Wenn Ohren abstehen , kann das für Betroffene belastend sein. Insbesondere Kinder leiden bisweilen sehr unter Hänseleien wegen ihrer „Segelohren“.

Eine Lösung des Problems stellt die Ohrenkorrektur dar. Mit diesem Eingriff werden in erster Linie Fehlbildungen der Ohrmuschel behoben.

Gerne können Sie die Operation in der Clinic im Centrum Magdeburg / LAMARE-Praxis durchführen lassen. Unser versierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Reutemann freut sich darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem sympathischen Team auf.

Ohrenkorrektur – Beratung in Magdeburg

In der Clinic im Centrum Magdeburg findet vor jeder Behandlung ein ausführliches Gespräch mit Dr. Reutemann statt.

Bei diesem Termin haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre Fragen zur Ohrenkorrektur direkt mit unserem Facharzt zu klären.

Auch für Dr. Reutemann ist die Beratung wichtig. Denn hier lernt er Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen kennen. Zudem kann er sich durch eine Untersuchung Ihrer Ohren ein Bild von Ihren körperlichen Voraussetzungen machen.

Im Anschluss erstellt Ihr Arzt gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan. Zu diesem gehören die Methode Ihrer Ohren-OP, die Anästhesie, die Nachsorge, mögliche Risiken und die anfallenden Kosten.

Ohrenkorrektur – Die Operation

In der Regel wird bei dem Eingriff ein Schnitt vor oder hinter dem Ohr gesetzt, um den Ohrmuschelknorpel freizulegen. Anschließend wird der Ohrknorpel durch spezielle Naht-, Schnitt- oder Frästechniken umgeformt.

Welche Methode bei Ihnen zum Einsatz kommt, hängt von Ihrer Indikation und Ihren Wünschen ab. Details hierzu besprechen Sie vorab mit Dr. Reutemann.

Was wir Ihnen schon jetzt versprechen können: Unsere Methoden sind alle narbensparend und schonend.

Grundsätzlich empfehlen wir unseren Patienten, die Ohrenkorrektur in Vollnarkose vornehmen zu lassen und anschließend einen Tag in der Klinik zu bleiben. Auf Wunsch kann die Operation jedoch auch mit lokaler Betäubung und ambulant durchgeführt werden.

Ohrenkorrektur bei Kindern

Das Anlegen der Ohren kann bereits bei Kindern ab 6 Jahren durchgeführt werden.

Um den kleinen Patienten unnötigen Stress zu ersparen, sollte die Operation stets in Vollnarkose erfolgen.

Wichtig ist auch, dass der Wunsch nach einer Ohrenkorrektur vom Kind selbst ausgeht. Im Umkehrschluss heißt das: Wenn Ihr Kind keine Probleme mit dem Aussehen seiner Ohren hat, sollten Sie mit dem Eingriff warten.

Was gibt es nach der Ohrenkorrektur zu beachten?

Nach der Operation wird Ihnen ein Kompressionsverband angelegt. Dieser wird nach etwa einer Woche durch ein Stirnband ersetzt. Tragen Sie dieses bitte für 2 bis 3 Wochen konsequent. Es soll ein Abknicken der Ohren verhindern.

Erwachsenen Patienten empfehlen wir in der Regel, 1 bis 2 Wochen Urlaub zu nehmen. Auch Kinder sollten mindestens eine Woche lang nicht zur Schule gehen.

Sport und körperliche Anstrengung sind für etwa vier Wochen tabu.

Um einen guten Heilungsverlauf gewährleisten zu können, nehmen Sie bitte die vereinbarten Nachsorge-Termine bei uns in Magdeburg zuverlässig wahr.

Kosten Ihrer Ohrenkorrektur

Die Frage nach den Kosten Ihrer Ohren-Operation lässt sich nicht pauschal beantworten. Denn das Ziel des Eingriffs ebenso wie dessen Umfang ist unterschiedlich.

In der Beratung mit Dr. Reutemann werden alle wichtigen Aspekte Ihrer Behandlung besprochen – so auch das Thema Kosten.

Wenn Sie möchten, können Sie die Kosten Ihrer Ohren Korrektur bei uns in Raten finanzieren.

Ohrenkorrektur in Magdeburg: Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie möchten sich die Ohren anlegen lassen oder wünschen eine Ohren Korrektur für Ihr Kind? Dann ist die Clinic im Centrum Magdeburg genau die richtige Adresse für Sie.

Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Reutemann informiert Sie gerne über eine geeignete Behandlung. So werden Ihre Ohren schon bald kein ungewollter Blickfang mehr sein.

Vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin!

Quickfacts

 

Dauer: 1 bis 1,5 Stunden

Narkose: Örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Übernachtung: keine

Nachsorge: Kopfverband für 1 Woche, Fädenziehen nach 8-10 Tagen, nächtliches Tragen eines Stirnbands für 3 Monate

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Mathias Reutemann
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie und Mitglied der DGPRÄC und der Deutschen Gesellschaft für Senologie gehört Dr. med. Mathias Reutemann zu den Koryphäen auf dem Gebiet der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie. In seiner LAMARE-Praxis in Magdeburg und im Klinikum Magdeburg sorgen er und seine ebenfalls hochqualifizierten Mitarbeiter dafür, dass sich Ihr Wunsch nach Veränderung und Selbstzufriedenheit erfüllt.

Clinic im Centrum – Magdeburg

Klicken Sie auf eines der Bilder, um weitere Fotos der Galerie sehen zu können.

Kontakt

Adresse
Hegelstraße 16
39104 Magdeburg

Telefon
+49 (0) 391 / 50 866 29