Bauchdeckenstraffung in Karlsruhe

Eine erfolgreiche Gewichtsabnahme oder eine Schwangerschaft sind immer ein Grund zur Freude. Doch in manchen Fällen bilden sich danach überschüssige Haut und Dehnungsstreifen am Bauch. Sport und gesunde Ernährung können hier häufig nichts bewirken. Nur eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) kann Ihre Körpermitte wieder in Form bringen.

Bei der Straffung des Bauches werden Haut-, Gewebe- und Fettüberschüsse chirurgisch entfernt. Bei Bedarf kann auch eine auseinandergewichene Muskulatur wieder zusammengeführt werden. Obwohl bei der Operation eine längere Narbe entsteht, fühlen sich die Patienten nach der Bauchdeckenstraffung meist deutlich wohler in ihrem Körper.

Da die Bauchstraffung ein komplexer Eingriff ist, sollten Sie sich dafür nicht an irgendeine Beauty-Klinik werden. In der Clinic im Centrum Karlsruhe / Plastische Chirurgie Prof. Dr. Reus wird die Operation wird von Prof. Dr. Jürgen H. Reus durchgeführt. Er ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. In seinen Händen verläuft der Eingriff in der Regel erfolgreich und ohne Komplikationen.

Sie möchten mehr über die Bauchdeckenstraffung, Methoden der Operation und die Kosten erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung in unserer Praxis in Karlsruhe

Bauchdeckenstraffung – Methoden

Wir können Ihren Bauch mithilfe unterschiedlicher Verfahren straffen.

Bei der Mini-Abdominoplastik wird lediglich der Unterbauch wieder in Form gebracht. Dies geschieht, indem Haut und Unterhautfettgewebe nach unten gestrafft und überschüssige Haut entfernt werden. Eine Korrektur der Bauchmuskulatur entfällt.

Anders bei der großen Bauchdeckenstraffung. Die totale Abdominoplastik ist ein Eingriff, bei dem sämtliche Schichten der Bauchdecke korrigiert werden – die Bauchmuskulatur inklusive. In der Regel muss bei der Operation auch der Bauchnabel neu platziert werden.

Der Schnittverläuft bei beiden Methoden knapp oberhalb der Bikinizone von Beckenknochen zu Beckenknochen. Die Narbe lässt sich später gut durch Unterwäsche oder Badebekleidung bedecken.

Je nach Verfahren kann die Straffung Ihrer Bauchdecke zwischen 1,5 und 3 Stunden dauern.

Für die kleine Bauchdeckenstraffung können bereits eine Lokalanästhesie und Dämmerschlaf ausreichend sein. Bei der großen Bauchdeckenstraffung erhalten die Patienten in der Regel eine Vollnarkose. Nach der Operation schließt sich meist ein 2 bis 4 tägiger Aufenthalt in der Klinik an.

Für die Bauchdeckenstraffung sollten Sie sich immer an einen Spezialisten wenden. Unser Facharzt Prof. Dr. Reus hat die nötige Erfahrung und das Expertenwissen, um die Bauch-Operation erfolgreich bei Ihnen vorzunehmen. Dafür stehen ihm modernste OP-Technologien und sichere, bewährte Methoden zur Verfügung.

Welche Technik bei Ihrer Bauchdeckenstraffung angewendet wird, klärt Prof. Dr. Reus bei der persönlichen Beratung in Karlsruhe mit Ihnen.

Bauchdeckenstraffung plus Fettabsaugung

Häufig sind es nicht nur überschüssige Haut und Bindegewebe, die den Bauch nah einer Diät unförmig erscheinen lassen. Auch noch bestehende Fettpolster können dafür mitverantwortlich sein. Um in diesem Fall ein optimales Ergebnis zu erzielen, kann eine Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden.

Sollten lediglich Fettpolster und keine Hautüberschüsse bestehen, kann auch eine alleinige Fettabsaugung bereits das gewünschte Ergebnis erzielen.

Bauchdeckenstraffung – Die Wochen nach dem Eingriff

Die Bauchdeckenstraffung zählt zu den umfangreichen Operationen im Fachbereich Plastische und Ästhetische Chirurgie. Diese stellen für den Körper immer eine gewisse Belastung dar. Daher sollten Sie sich in der Zeit nach der Operation ausreichend Ruhe gönnen.

Für 6 Wochen sollten Sie schweres Heben vermeiden. Ebenso lange verzichten Sie bitte auf Sport.

Sehr wichtig ist es, dass Sie für ebenfalls 6 Wochen ein spezielles Kompressionsmieder tragen. Dieses unterstützt die Heilung und hilft dabei, auffällige Narben zu verhindern.

Für ein schönes Ergebnis raten wir Ihnen zusätzlich, alle Termine zur Kontrolle in unserer Praxis in Karlsruhe wahrzunehmen. So können wir die Heilung überwachen und rasch auf unerwartete Komplikationen reagieren.

Bauchdeckenstraffung – Kosten der Operation

Viele Patienten machen die Entscheidung für oder gegen eine Bauchdeckenstraffung auch von den Kosten abhängig. Das verstehen wir gut.

Dennoch können wir Ihnen hier keine pauschalen Angaben zu den Kosten machen. Denn zunächst muss Prof. Dr. Reus Sie und Ihre körperlichen Voraussetzungen genau kennen lernen. Dies geschieht in der persönlichen Beratung in unserer Praxis in Karlsruhe.

Anschließend kann er Ihnen einen genauen Behandlungsplan erstellen, der folgende Punkte enthält:

  • Methode der Bauchdeckenstraffung
  • ggf. Fettabsaugung
  • Anästhesie: Lokalanästhesie / Vollnarkose
  • Vor- und Nachsorge
  • Kosten für Materialien

Gerne können Sie Ihre Bauchdeckenstraffung in der Clinic im Centrum Karlsruhe auch in Raten finanzieren.

Bauchdeckenstraffung – Beratung in Karlsruhe

Sie wünschen sich einen straffen Bauch? Die Plastische und Ästhetische Chirurgie hält eine passende Lösung für Sie parat. Mit einer Bauchdeckenstraffung können Hautfalten oder auch eine Fettschürze entfernt und Ihr Wohlbefinden gesteigert werden.

Lassen Sie sich gerne in der Clinic im Centrum Karlsruhe zu dem Eingriff beraten. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Quickfacts

 

Dauer 2,5-3 Stunden

Narkose Vollnarkose

Übernachtung 1-2 Nächte

Nachsorge: 6 Wochen Kompressionswäsche

Ärzte am Standort Karlsruhe

Headshot von Dr. med. Jürgen H. Reus lächelnd. Aufgenommen vor einem hellen Hintergrund.
Prof. Dr. med. Jürgen H. Reus
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Prof. Dr. Jürgen H. Reus ist Facharzt für Chirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Gerne berät er Sie zu Ihrem Wunsch-Eingriff. Seine Praxis steht für ästhetische Behandlungen auf höchstem medizinischen Niveau.