Geschlechtsumwandlung Karlsruhe

Transsexualität bedeutet, dass man sich mit dem angeborenen Geschlecht sowohl psychisch als auch physisch nicht identifizieren kann. Trans-Frauen und Trans-Männer entscheiden sich in diesem Fall manchmal für eine Geschlechtsumwandlung. Darunter versteht man eine geschlechtsangleichende Operation, bei der der Penis entfernt und zur Vagina umoperiert wird – oder aber umgekehrt.

Ein solcher Eingriff ist für viele transsexuelle Menschen oftmals der letzte Schritt, um dem Geschlecht zu entsprechen, dem sie sich zugehörig fühlen. Da eine Geschlechtsumwandlung dauerhaft ist und gewisse Risiken birgt, will die Entscheidung gut bedacht sein. Durchgeführt werden sollte der Eingriff ausschließlich von einem erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie oder Urologie.

Vor einer Geschlechtsumwandlung entscheiden sich viele Patienten jedoch zunächst für andere Operationen und Behandlungen, die sie ihrer Geschlechtsidentität näher bringen. Dies kann eine Brustentfernung (Mastekotomie), eine Brustvergrößerung oder eine andere ästhetische Behandlung wie eine Lippen-, Kinn- oder Nasenkorrektur sein. Denn auch die sekundären Geschlechtsmerkmale und viele weitere Aspekte im Gesicht oder am Körper gelten als spezifisch weiblich oder männlich.

Eine solche medizinische Behandlung oder Operation können Sie gerne in der Clinic im Centrum Karlsruhe / Plastische Chirurgie Dr. Reus vornehmen lassen. Hier berät und behandelt Sie Dr. Jürgen H. Reus, ein qualifizierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Wenn auch Sie den Wunsch nach einer Veränderung bei Transsexualität hegen, rufen Sie uns gerne an. Alternativ können Sie auch den Weg über unser Kontakt Formular wählen. Unser Team ist gerne für Sie da und behandelt Ihr Anliegen mit Respekt und Diskretion.

Was passiert bei einer Geschlechtsumwandlung?

Bei einer geschlechtsangleichenden Operation stehen die primären Geschlechtsmerkmale im Fokus. Bitte beachten Sie, dass wir solche medizinischen Eingriffe in der Clinic im Centrum Karlsruhe nicht anbieten. Gerne verweisen wir Sie hierfür an einen entsprechenden Spezialisten in Ihrer Nähe, der Ihre Fragen beantwortet und Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten aufklärt.

Geschlechtsumwandlung Mann zu Frau

Bei der Geschlechtsumwandlung Mann zu Frau werden die zunächst die Schwellkörper des Penis entfernt. Dann wird die Höhle der Neovagina zwischen Enddarm und Blase ausgeformt.  Aus einem Teil der Vorhaut formt der Chirurg die kleinen Schamlippen. Die Klitoris entsteht aus der Eichel. Für natürliche Proportionen wird zudem die Harnröhre gekürzt und an der anatomisch korrekten Stelle eingesetzt.

Geschlechtsumwandlung Frau zu Mann

Bei der Geschlechtsangleichung Frau zu Mann muss zunächst ein Penis gebildet werden. Diese Phalloplastik entsteht aus einem Unterarm-Lappen. Sie enthält eine funktionsfähige Harnröhre, eigene Gefäß- und Nervenanschlüssen sowie eine Nachbildung der Eichel. Um den Hodensack zu bilden, werden die großen Schamlippen werden miteinander vernäht.

Die geschlechtsangleichende Operation Frau zu Mann erfolgt in mehreren Schritten über einen Zeitraum von 6 bis 9 Monaten. Der Eingriff hat etwas mehr Risiken als die Operation Mann zu Frau.

Geschlechtsumwandlung: Brustektomie und Brustvergrößerung in Karlsruhe

Wenn Sie Ihre sekundären Geschlechtsmerkmale verändern lassen möchten, ermöglichen wir Ihnen in der Clinic im Centrum Karlsruhe eine Brustektomie oder Brustvergrößerung.

Eine Brustektomie ist eine Operation zur Entfernung der Brust. Dies ist ein wichtiger Schritt zu einem maskulinen Torso. Der Eingriff erfolgt in Vollnarkose und hat nur wenige Risiken.

Genauso ist es uns möglich, eine Brustvergrößerung durchzuführen. Bei Transsexualität muss in der Regel vor der Durchführung dieser Operation die Haut der Brust mit einem Expander gedehnt werden. Beim anschließenden Eingriff setzen wir dann Implantate ein. So erhalten Sie ein weibliches Dekolleté in wunschgemäßer Größe.

Medizinische Eingriffe im Gesicht bei Transsexualität

Nicht nur der Körper, sondern auch das Gesicht spiegelt unser Geschlecht wider. Daher lassen viele Trans-Frauen und Trans-Männer auch diesen Bereich mit bestimmten Operationen und Behandlungen verändern.

Sehr beliebt sind Eingriffe wie die Kinnkorrektur (operativ oder mit Hyaluron durchführbar), die Nasenkorrektur oder die Lippenvergrößerung. Weiterhin besteht die Möglichkeit eines Wangenaufbaus. Sprechen Sie gerne bei der persönlichen Beratung in Karlsruhe mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie über Ihre Wünsche.

Geschlechtsumwandlung: Kosten

Welche Kosten bei einer Behandlung in der Clinic im Centrum Karlsruhe auf Sie zukommen, besprechen Sie persönlich bei der Beratung mit Ihrem Arzt. Beim Preis kommt es stets auf den gewünschten Eingriff, dessen Umfang und Aufwand, die Anästhesie und die Dauer eines eventuellen Aufenthalts in der Klinik an.

Gerne können Patienten ihre Operationen in der Clinic im Centrum Karlsruhe in Raten finanzieren.

Fragen zu den Kosten einer Geschlechtsumwandlung beantwortet Ihnen dann der jeweilige Spezialist, an den wir Sie verweisen.

Beratung zu ästhetischen Eingriffen für transsexuelle Menschen in Karlsruhe

Viele transsexuelle Menschen möchten auch optisch dem empfundenen Geschlecht entsprechen. Dafür bieten wir Ihnen in der Clinic im Centrum Karlsruhe eine Vielzahl an möglichen Behandlungen. Lassen Sie sich gerne vertrauensvoll beraten. Einen Termin dafür können Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren.

Quickfacts

 

Dauer individuell

Narkose lokale Betäubung oder Vollnarkose

Übernachtung ambulant oder 1 Nacht

Nachsorge: individuell

Ärzte am Standort Karlsruhe

<
Dr. med. Jürgen H. Reus
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Jürgen H. Reus ist Facharzt für Chirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Gerne berät er Sie zu Ihrem Wunsch-Eingriff. Seine Praxis steht für ästhetische Behandlungen auf höchstem medizinischen Niveau.