Penisvergrößerung in Karlsruhe

Viele Männer haben den Eindruck, ihr Penis sei zu klein. Auch wenn ein kleiner Penis keinen Krankheitswert darstellt, besteht in diesem Fall die Möglichkeit einer Penisvergrößerung. Der Eingriff kann auch Ihnen zu mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein verhelfen.

Die Penisvergrößerung bildet den Oberbegriff für zwei verschiedene Behandlungen: die Penisverlängerung und die Penisverdickung. Bei der Penisverlängerung führt der Arzt eine kleine Operation durch, bei der er das Verhältnis von innerem und äußerem Penis optimiert. Bei der Penisverdickung hingegen wird – nach einer Fettabsaugung – Eigenfett in den Penis transplantiert. Dies ist ohne Schnitte oder eine Operation in Vollnarkose möglich.

Wenn Sie über eine Vergrößerung Ihres Penis nachdenken, wenden Sie sich dafür am besten an einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Dieser sollten zudem über Erfahrung in der Intimchirurgie verfügen. So haben Sie die besten Voraussetzungen, dass Ihre Penisvergrößerung ein gutes Ergebnis erzielt – bei minimalen Risiken.

In Karlsruhe kann Ihnen Dr. Jürgen H. Reus zu mehr intimer Größe verhelfen. Er ist ein qualifizierter und erfahrener Experte, der Ihre Penisvergrößerung sicher vornimmt. Gerne informiert er Sie im Rahmen einer persönlichen Beratung über den Ablauf und die Kosten der gewünschten Behandlung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin – entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular.

Wann ist eine Penisvergrößerung sinnvoll?

Der durchschnittliche Penis in Deutschland ist 9,16 Zentimeter im schlaffen Zustand. Im erigierten Zustand erreicht er eine Größe von 13,12 Zentimetern.

Eine Penisvergrößerung ist in der Regel kein medizinisch notwendiger Eingriff. Es gibt auch keine Normen, wie groß ein Penis sein muss, um seine Zwecke zu erfüllen. Sowohl Frauen als auch Männer haben hier individuelle Vorlieben. In der Clinic im Centrum Karlsruhe / Plastische Chirurgie Dr. Reus raten wir Patienten dann zu einer Behandlung, wenn sie wegen der Größe ihres Penis unter Selbstzweifeln und einem unerfüllten Liebesleben leiden.

Eine Ausnahmebildet der Mikropenis. Dabei handelt es sich um einen Penis, der erigiert weniger als 7,5 Zentimeter misst. In diesem Fall übernimmt meist sogar die Krankenkasse die Kosten der Penisvergrößerung.

Penisverlängerung in Karlsruhe

Die Penisverlängerung zielt immer drauf ab, das Verhältnis von innerem und äußerem Penis zu optimieren. Der äußere Penis ist das, was Sie sehen. Der Penis verläuft jedoch auch im Inneren des Körpers weiter. Ist dieser Verlauf sehr bogig, lässt sich durch eine Operation der Penis begradigen.

Die Penisverlängerung wird normalerweise in Vollnarkose durchgeführt. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie setzt dabei einen kleinen Schnitt am Unterbauch.  Er löst die Haltebänder des Penis und zieht ihn etwas nach außen. So wird der äußere Penis länger.

Penisverdickung in der Clinic im Centrum Karlsruhe

Nicht immer hadern Männer nur mit der Länge ihres Penis. Viele unserer Patienten sind auch mit dem Umfang unzufrieden. In diesem Fall kann eine Penisverdickung mit Eigenfett helfen.

Voraussetzung für eine Penisverdickung ist eine Fettabsaugung, da wir zunächst körpereigenes Fett gewinnen müssen. Dafür sollten Sie über ausreichend Fett an einer anderen Stelle Ihres Körpers verfügen.  Nach diesem Eingriff wird das Eigenfett gereinigt und aufbereitet. Anschließend wird es mit feinen Kanülen in den Penis injiziert.

Penisvergrößerung: ­ Vorher Nachher Ergebnis                                    

Die bei der Penisverlängerung erzielte mögliche Vergrößerung beträgt meist zwischen 2 und 5 Zentimetern im schlaffen Zustand.  Beträgt das Ergebnis der Penisverlängerung mehr als 3 Zentimeter, sollte auch der Umfang vergrößert werden. Die Penisverdickung kann einen Umfangzuwachs von etwa 2 Zentimetern erreichen.

Beide Methoden der Penisvergrößerung erzielen ein dauerhaftes Ergebnis. Bei der Penisverdickung wächst das Fett zu einem großen Teil im Penis an. Für eine hohe Anwachsrate sollten sich die Patienten an die Vorschriften zur Nachsorge halten. Sollte das Resultat nicht zufriedenstellend sein, können Sie die Transplantation von Eigenfett in der Clinic im Centrum Karlsruhe gerne wiederholen.

Penisvergrößerung: Was es in den Wochen danach zu beachten gibt

Nach der Penisvergrößerung sollten Sie mit Duschen warten, bis alle Wunden oberflächlich verheilt sind. Um Schmerzen zu vermeiden, tragen Sie bitte weite Kleidung.

Auf Sport müssen Sie für 6 Wochen verzichten. Das gilt ebenso für Geschlechtsverkehr. Womit Patienten hingegen schon frühzeitig nach der Penisvergrößerung beginnen sollten, sind spezielle Übungen. Diese bewirken, dass sich der Penis nach der Verlängerung nicht mehr in den Körper zurückzieht.

Bei der persönlichen Beratung in der Clinic im Centrum Karlsruhe erhalten Sie genauere Informationen rund um die Behandlung in den Wochen nach Ihrem Eingriff.

Was kostet eine Penisvergrößerung?

Viele Patienten fragen uns, was eine Vergrößerung des Penis an Kosten verursacht. Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Methode und Aufwand der Operation, Anästhesie und die Dauer eines eventuellen Aufenthalts in der Klinik spielen eine Rolle für den Preis.

Daher bitten wir Sie, zunächst zur Beratung in die Clinic im Centrum Karlsruhe zu kommen. Bei diesem Termin untersucht Sie der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie umfassend. Danach kann er Ihnen sagen, ob und wie eine Penisvergrößerung bei Ihnen durchführbar wäre. In diesem Kontext kann er Ihnen die exakten Kosten nennen.

Sie möchten die Kosten der Vergrößerung Ihres Penis in Raten begleichen? Kein Problem – die Kooperation der Clinic im Centrum Karlsruhe mit den Finanzdienstleistern medipay und Medkred ermöglicht Ihnen gerne einen Ratenkredit.

Penisvergrößerung – Beratung für Männer in Karlsruhe

Sie überlegen, ob Sie Ihren Penis vergrößern lassen möchten? Dann freut sich das Team der Clinic im Centrum Karlsruhe, Sie zur Beratung begrüßen zu dürfen. Bei diesem Termin erhalten Sie umfassende Antworten auf all Ihre Fragen.

Vereinbaren Sie einen Termin – entweder telefonisch oder diskret über unser Kontakt Formular. Wir sind gerne für Sie da.

Quickfacts

 

Dauer ca. 2-3 Stunden

Narkose: Vollnarkose

Übernachtung: 1 Nacht

Nachsorge: Kein Sport, kein Geschlechtsverkehr für ca. 6 Wochen

Ärzte am Standort Karlsruhe

<
Dr. med. Jürgen H. Reus
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Jürgen H. Reus ist Facharzt für Chirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie mit internationaler Erfahrung. Gerne berät er Sie zu Ihrem Wunsch-Eingriff. Seine Praxis steht für ästhetische Behandlungen auf höchstem medizinischen Niveau.