Botox in Ingolstadt

Sie leiden unter Falten und würden gerne frischer aussehen? Dann sind Sie in der Clinic im Centrum Ingolstadt / aesthetiConcept genau richtig! Denn hier können Sie eine Behandlung mit Botox durchführen lassen.

Botox ist ein Markenname, hinter dem sich ein Produkt mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin verbirgt. Dieser ist ideal für die Behandlung mimischer Falten wie Stirnfalten, Krähenfüße oder die Zornesfalte.

In der Clinic im Centrum Ingolstadt empfängt Sie Dr. Tanja Mitschele, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Die Behandlung mit Botox nimmt sie regelmäßig bei ihren Patienten vor. Sie weiß genau, wie Botulinumtoxin zu dosieren ist, um eine natürlich schöne Wirkung zu erzielen.

Sie möchten Ihre Falten mithilfe einer Botox Therapie loswerden? Dann lassen Sie sich gerne unverbindlich und persönlich beraten!

Das passiert bei einer Botox Injektion

Die Anwendung von Botulinumtoxin ist sehr risikoarm, wenn sie von einem erfahrenen Arzt durchgeführt wird. Sie dauert nur wenige Minuten und verursacht kaum Schmerzen.

Zu Beginn der Behandlung wird die Haut desinfiziert. Dann erfolgt die Injektion mit einer feinen Nadel. Dabei spritzt der Arzt Botulinum Toxin in bestimmte Muskeln im Gesicht, die mit ihrer Aktivität für die mimischen Falten verantwortlich sind.

Nach der Behandlung können Sie unsere Praxis in Ingolstadt wieder verlassen. Leichte Rötungen und Schwellungen klingen spätestens nach 24 Stunden ab.

So wirkt Botox

Botox blockiert die Weiterleitung der Reize von den Nerven zu den Muskeln. Der behandelte Muskel entspannt sich, sodass die mimische Bewegung unterbleibt. Infolge dessen glätten sich die Falten.

Bis Botox wirkt, vergehen etwa 3 bis 7 Tage nach der Anwendung.

Nach etwa 3 bis 6 Monaten wird Botox vom Körper abgebaut. Sie werden also feststellen, dass die Wirkung nachlässt. Wenn Sie möchten, können Sie dann eine auffrischende Behandlung in der Clinic im Centrum Ingolstadt durchführen lassen.

Hat Botox Nebenwirkungen?

Botulinumtoxin ist streng genommen ein Gift, das vom Bakterium Clostridium Botulinum erzeugt wirkt. In der Medizin kommt es bereits seit vielen Jahrzehnten zum Einsatz – stets in gereinigter und hochverdünnter Form.

Deshalb müssen die Patienten auch keine Sorge haben, dass eine ästhetische Behandlung mit Botox ihrer Gesundheit schadet. Auch in der Therapie von Migräne oder Hyperhidrose hat sich Botulinum Toxin als zuverlässig, sicher und unschädlich erwiesen.

Auch eine unerwünschte ästhetische Wirkung müssen Sie nicht befürchten. Da Dr. Mitschele sehr erfahren in der Behandlung mit Botulinumtoxin ist, wendet sie den Wirkstoff behutsam und sehr präzise an.

Jünger aussehen mit Botox: Beratung in Ingolstadt

Möchten Sie sich unverbindlich über die Behandlung mit Botulinumtoxin informieren? Dann freut sich unser Team, mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren!

Sofern Sie die Beratung überzeugt hat, kann die Falten Therapie gleich anschließend durchgeführt werden.

Schauen Sie gerne in unserer Praxis in Ingolstadt vorbei! Wir freuen uns auf Sie.

Quickfacts

 

Dauer ca. 20 Minuten

Narkose ggf. lokale Betäubung

Übernachtung ohne

Nachsorge: Kühlen

Ärzte am Standort

<
Dr. med. Tanja Mitschele
FACHÄRZTIN FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE
Dr. Tanja Mitschele absolvierte nach ihrem Studium der Humanmedizin eine mehrjährige Facharztausbildung in Deutschland und der Schweiz. Heute empfängt die erfahrene Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie ihre Patienten in ihren großzügigen Praxisräumen in der Münchner Str. 144 in Ingolstadt. Unterstützt von einem qualifizierten Team lässt sie auch Ihre ästhetischen Wünsche in Erfüllung gehen!