Lipödem in Ingolstadt

Das Lipödem ist eine krankhafte Störung der Fettverteilung, unter der vor allem Frauen leiden. Bei den Patientinnen kommt es zu einer fortschreitenden Vermehrung von Fettgewebe. Betroffen sind häufig Hüfte und Beine, manchmal auch die Arme. Je nach Stadium der Erkrankung sind Symptome wie Wassereinlagerungen und Schmerzen möglich. Die Ursachen der Erkrankung sind bis heute nicht vollständig geklärt.

Nach der Diagnose beginnt in der Regel eine Behandlung mit Lymphdrainagen und Kompressionsstrümpfen. Die einzig nachhaltige Therapie des Lipödems ist jedoch eine Fettabsaugung. Diese sollte allerdings nur ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchführen, der über Erfahrung in der Behandlung des Lipödems verfügt.

In Ingolstadt können sich Patientinnen mit Lipödem an die Clinic im Centrum Ingolstadt / IN-Ästhetik wenden. Hier praktizieren Dr. Jan Zinndorf und Dr. Andreas Kehrer. Die beiden Ärzte behandeln das Lipödem in nahezu allen Stadien. Nur beim chronischen Lymphödem, dem letzten Stadium des Lipödems, ist keine Fettabsaugung mehr möglich.

Auch Sie interessieren sich für eine Liposuktion bei Lipödem? Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung in unserer Praxis in Ingolstadt. Bei diesem Gespräch erfahren Sie alles über Methoden, Ablauf, Risiken und Kosten Ihrer Lipödem Behandlung.

Lipödem – Ursachen, Symptome und Diagnose

Wer vom Lipödem betroffen ist, stellt meist zunächst eine kontinuierliche Gewichtszunahme fest. Schuld daran sind allerdings nicht etwa zu wenig Sport oder eine kalorienreiche Ernährung. Als Ursachen des Lipödems werden vielmehr genetische und hormonelle Einflüsse diskutiert.

Typisch ist, dass bei einem Lipödem nie der gesamte Körper betroffen ist. In der Regel begrenzt sich die Erkrankung auf Gesäß und Hüfte oder den Bereich von der Hüfte bis zu den Beinen. Manche Frauen leiden auch unter einem Lipödem an den Armen.

In den fortgeschrittenen Stadien kommen Schmerzen, Cellulite, Blutergüsse und Schwellungen hinzu. Vor allem die Beine fühlen sich schwer und müde an. Das letzte Stadium ist ein so genanntes Lymphödem. Dabei sammelt sich Lymphwasser im Gewebe der Beine an.

Da die Symptome des Lipödems unklar und bei allen Frauen anders sein können, ist die Diagnose erschwert. Viele Betroffene haben deshalb einen langen Leidensweg hinter sich. In der Clinic im Centrum Ingolstadt finden Sie erfahrene Experten, die Sie kompetent und einfühlsam beraten und behandeln.

Liposuktion beim Lipödem in Ingolstadt

Die konservative Therapie verschafft vom Lipödem betroffenen Frauen allenfalls vorübergehend Linderung. Die Liposuktion hingegen ist die einzige Methode, um das Lipödem dauerhaft zu entfernen.

Oftmals wird die Liposuktion des Lipödems mit der WAL-Technik durchgeführt. Bei dieser Methode der Fettabsaugung verwendet der Arzt eine Kanüle, die einen feinen Wasserstrahl abgibt. Dieser löst die Fettzellen schonend aus dem umgebenden Gewebe.

Durch die Fettabsaugung verbessert sich nicht nur das Aussehen der Patientinnen. Bei der Behandlung werden auch Blutkapillaren entfernt, deren starke Vermehrung für Symptome wie Schmerzen und Wassereinlagerungen in den Beinen verantwortlich sind.

Je nach Stadium sind meist mehreren Behandlungen in bestimmten Abständen notwendig, um das Lipödem zu entfernen. Wie viele Sitzungen Sie benötigen, können wir Ihnen bei einer Beratung in der Clinic im Centrum Ingolstadt mitteilen.

Lipödem – postoperative Therapie

Damit die Fettabsaugung ein gutes Ergebnis erzielt, sollten Sie in der Zeit danach einige Dinge beachten.

Für rund sechs Wochen nach dem Eingriff müssen Sie Kompressionswäsche tragen. Diese sorgt dafür, dass sich die Haut gut anlegt und ein ebenmäßiges Ergebnis erzielt wird.

Für ebenfalls etwa sechs Wochen sollten Sie auf Sport verzichten und Bewegungen vermeiden, die den Wundbereich strapazieren. Später ist regelmäßiger Sport sehr wichtig. Insbesondere mit Schwimmen und gezieltem Muskelaufbau können Sie das Ergebnis noch einmal verbessern.

Häufig gehen Lipödem und Adipositas zusammen. Daher sollten Sie nach der Liposuktion weiterhin auf Ihre Ernährung achten. Die Ernährung sollte am besten kalorienarm, aber dennoch ausgewogen und vollwertig sein.

Alles Weitere erfahren Sie bei der persönlichen Beratung in der Clinic im Centrum Ingolstadt.

Lipödem: Wann sollte die Liposuktion durchgeführt werden?

Da das Lipödem immer weiter fortschreitet, ist es sinnvoll, die Fettabsaugung frühzeitig vorzunehmen. Auch im ersten Stadium kann – sofern die gesicherte Diagnose vorliegt – bereits eine entsprechende Therapie erfolgen.

Sollten Sie einen Kinderwunsch haben, ist es häufig ratsam, die Fettabsaugung vor der Schwangerschaft durchzuführen. Denn durch die Schwangerschaft kann sich das Lipödem verschlimmern. Sprechen Sie gerne mit Ihrem behandelnden Arzt der Clinic im Centrum Ingolstadt, wenn Sie Fragen dazu haben.

Keinesfalls sollten Sie warten, bis sich das Lipödem zu einem Lymphödem entwickelt hat. Dann wird eine Therapie sehr schwierig.

Lipödem – Kosten

Wie hoch die Kosten Ihrer Lipödem Therapie ausfallen, ist abhängig vom Stadium der Erkrankung und der Anzahl der nötigen Behandlungen. Die Behandlung eines Lipödems an Hüfte und Beinen beispielsweise ist aufwändiger als eine Fettabsaugung der Arme.

Daher kommen Sie bitte zunächst zur Beratung in unsere Praxis in Ingolstadt. Bei diesem Termin wird Sie Ihr Arzt umfassend untersuchen. Anschließend kann er Ihnen auch die Kosten Ihres Eingriffs nennen.

Gerne können Sie Ihre Lipödem Behandlung bei uns in Raten finanzieren.

Lipödem OP in Ingolstadt – Jetzt beraten lassen

Sie leiden an einem Lipödem und haben typische Symptome wie Schmerzen und schwere Beine? Dann kommen Sie gerne in unsere Praxis in Ingolstadt. Dann sehen wir gemeinsam, ob und wie Ihnen eine Fettabsaugung zu mehr Wohlbefinden verhelfen kann.

Einen Termin können Sie telefonisch oder über unser Kontakt Formular vereinbaren. Bei Fragen ist das Team der Clinic im Centrum Ingolstadt gerne für Sie da.

Ärzte am Standort Ingolstadt

<
Dr. med. Jan Zinndorf
FACHARZT FÜR PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE SOWIE HANDCHIRURGIE
Dr. Jan E. Zinndorf ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie. Gerne erfüllt er auch Ihren Wunsch nach mehr individueller Schönheit und Wohlbefinden.